Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett im Trierer Modehaus Marx

Parkett und Mode passen gut zusammen


In Trier - ganz in der Nähe der imposanten Basilika, deren Ursprünge in die Römerzeit zurückreichen - befindet sich das traditionsreiche Modehaus Marx, das gegenwärtig komplett renoviert und teilweise auch umgebaut wird. Im Zuge dieser umfassenden Arbeiten fand im Modehaus auch das "Agenturhaus" ein Marketing- und Kommunikationsunternehmen, ein neues Domizil. Sowohl im gediegenen Modehaus als auch in der trendigen Agentur wurden Keramikfliesen und Tarkett-Mehrschichtparkett verlegt.

Karin Renkes, geschäftsführende Gesellschafterin des Modehauses Marx, sieht die Kombination von Holz und hochwertiger Mode als ideal an: "Beides harmoniert prächtig miteinander. Der Parkettboden schafft eine anziehende Atmosphäre, in der sich alle wohlfühlen". Verlegt wurde das Parkett von der Trierer Firma Alfred Haller, für die Abwicklung sorgte Verkaufsleiter Jürgen Seif von der Tarkett Sommer Vertriebsgesellschaft, Bereich Handel, gemeinsam mit dem Großhändler Henkes. Die Pläne für die Umbau- und Renovierungsarbeiten im Modehaus Marx entwarf das Trierer Architekturbüro Manfred Müller und Partner.
Für die Verkaufsflächen im Modehaus wurde das Schiffsbodenparkett Country in Ahorn mit 3,6 mm Nutzschicht ausgewählt. Insgesamt waren 850 qm zu verlegen. Die Beschränkung auf eine Holzart trägt zu einer großzügigen und ausgeglichenen ruhigen Raumwirkung bei.

Der widerstandsfähige Tarkett-Schiffsboden ist in zwei Oberflächen-Ausführungen erhältlich: Wohnfertig lackversiegelt oder endgeölt. Im Modehaus entschied man sich für die versiegelte Version mit mattem Seidenglanz.

Ganz anders wirkt der Eiche-Schiffsboden Bravo in den Räumen von "Agenturhaus". Hiltrud Zock: "Wir sind ein junges Team. Uns gefiel der Eicheboden, weil er flott und gleichzeitig solide wirkt. Wir finden, dass diese Kombination gut zu uns passt." Verlegt wurde der Parkettboden auf rund 300 qm ebenfalls durch den Verlegebetrieb Alfred Haller.

Tarkett Holding GmbH
Im Modehaus Marx in Trier, das komplett renoviert und teilweise auch umgebaut wurde, wurden klassische Schiffsböden mit Ahorn- und Eichedecklage verlegt.
Tarkett Holding GmbH
Der helle Proteco versiegelte Ahornboden vermittelt sowohl Übersicht als auch Weite.

Objekt-Information

Objekt: Modehaus Marx,
Bodenbelag: Mehrschichtparkett von Tarkett Sommer: Schiffsboden Country in Ahorn mit versiegelter Oberfläche, Schiffsboden Bravo in Eiche
Umfang: insgesamt 1.000 qm, davon 850 qm im Modehaus, 150 qm im Agenturhaus
Architekt: Manfred Müller und Partner
Verlegung: Alfred Haller, Trier
Info: Tarkett Sommer
Tel: 06233/810

aus ParkettMagazin 02/02 (Referenz)