Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Drapilux

Bakterien adé


Drapilux baut zum Herbst einerseits das Thema intelligente Stoffe aus, andererseits wird das Standardprogramm mit einer Vielzahl neuer Dessins bereichert.

Die raumluftverbessernde Air-Serie erhält Zuwachs durch einen Verdunkelungssatin mit weichem Griff und fließendem Fall (178 Air). Farblich korrespondiert er mit der Hotel-Kollektion Welcome 1.

Den Coordinate-Gedanken verfolgt das Ensemble 131 Air mit jacquardgemusterten Deko- und Möbelstoffen für die ganzheitliche textile Interieurgestaltung. Sechs Farbgruppen - Natur, Messing, Tabak, Azurblau, Grün und Bordeaux - sind nicht nur in sich, sondern jeweils auch mit den anderen kombinierbar.

Auf das hochinteressante Healthcare-Segment zielt Drapilux mit der antibakteriellen Neuentwicklung 118, einem dekorativen Uni mit bioaktiven Eigenschaften, der den besonderen Hygieneanforderungen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Arztpraxen gerecht wird. Erhältlich in 21 freundlichen Farbtönen.


Ferner neu ist ein Taft (Artikel 123) mit modischen Blockstreifen mit Matt-Glanz-Effekt in 13 kraftvollen Colorits wie Bordeaux-Rot, Rot-Orange, Pink-Bordeaux, aber auch ruhiger in Creme-Nougat oder Gelb-Safran.

Besonders hervorgehoben wird schließlich ein neuer Velveton im Wildleder-Look, der mit seiner trendigen Optik, dem angenehm weichen Griff, die pflegeleichten Eigenschaften und die Strapazierfähigkeit punktet.

aus BTH Heimtex 09/04 (Sortiment)