Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Erfal

Insektenschutz aus eigener Produktion


Erfal führt ein Kompettprogramm an Insektenschutz einschließlich Lichtschachtabdeckung; das Sortiment basiert auf dem System von Neher - für die Falkensteiner "die erste Wahl, nicht nur, weil es alle Fensterformen abdeckt". Erfal produziert selbst und hat dafür in modernste Technik investiert. Angeboten werden Spannrahmen, Drehrahmen für Fenster und Türen, seitenverschiebbare Rollos, Schiebe- oder Klapptüren sowie Rollos für Türen Fenster und Dachflächenfester. Über Standardmodelle hinaus sind auch Sonderformate wie Rundböden, Dreiecke oder Fünfecke lieferbar, ebenso großdimensionierte Teile wie elektrogetriebene Rollos bis 4 m Höhe.

Die Profile sind wahlweise in fünf Standardfarben erhältlich - 3 Brauntöne, Weiß und Silber -, die Bespannung besteht aus Glasfaser-Gewebe mit dem Blauen Engel, speziellen Polyester- und Alugeweben, aluminiumbedampftem Sichtschutzgewebe, Anti-Elektrosmogtextilien oder Edelstahl gewebe.


Abgesehen von der Insektenschutz-Reihe hat Erfal sein Sortiment noch weiter ausgebaut; neu hinzugekommen sind Außensonnenschutz von Luxaflex und Stilgarnituren von Anna Maria Blome, die die bisherige Auswahl von Büsche ergänzen, außerdem wurde die Plissee-Kollektion der Hausmarke Plifal mit gleich 80 Stoffen erweitert und bei Jalousien eine neue Steuertechnik von Somfy eingeführt.

aus BTH Heimtex 09/04 (Sortiment)