Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Batex

Verkaufsaktive Präsentations-Vorschläge


Textile Qualität im Bad sichtbar machen will Batex. Das Unternehmen bietet ein rundes Sortiment, das sich aus hochwertigen Badteppichen ( Acryl und Baumwolle), der Dreamflor Feinste Schweizer Frottierware und englischer Porzellan- und Keramik-Accessoires-Linie Hadida zusammensetzt. Diese gut aufeinander abgestimmte Badharmonie soll den Verbrauchern nicht nur "portionsweise" vor Augen geführt werden, sondern als Gesamtkonzept.

"Wir stehen immer auf der Seite des Fachhandels", verspricht Geschäftsführer Jan Ehrhardt. So startete Batex im Frühjahr zusammen mit namhaften Fachhändlern Frottier-Aktionen und lieferte im Vorfeld Dekovorschläge, die dann von den einzelnen Fachgeschäften auf ihre eigene Weise in verkaufsunterstützender Zusammenarbeit mit Batex umgesetzt wurden.

Immer wichtig sind Verkaufsargumente zum Thema Qualität, zur Anfertigung nach Kundenwunsch und zum Lieferservice innerhalb von 48 Stunden. Als Home-Service liefert Batex auf Wunsch im Namen der Händler die Bestellung direkt an den Endverbraucherkunden. In periodisch erscheinenden Prospekten mit Tipps zu Verkaufsgesprächen bleibt der Badspezialist mit seinen Kunden - zu denen auch zunehmend Möbel- und Einrichtungshäuser gehören sollen - in engem Kontakt.

Batex Kunststoff- und Textilvertriebsgesellschaft mbH
Batex forciert attraktive Präsentation von Badtextilien im Fachhandel.
Batex Kunststoff- und Textilvertriebsgesellschaft mbH
Im Frühjahr startete eine Aktion mit namhaften Häusern, denen Batex im Vorfeld Dekorationsvorschläge lieferte, die dann individuell umgesetzt wurden. Hier C.F. Braun in Stuttgart.

Der Katalog gibt mit Piktogrammen gute Übersicht. Seit einiger Zeit liegen die schweren, nicht latexierten Baumwoll-Teppiche wie die beidseitig verwendbaren Modelle Duo-Cotton und Duo-Flor sowie die Webware Cotton-Largo und der Long-loop" Cotton-Twist, der sich spürbar von billiger Massenware absetzt, deutlich in der Verbrauchergunst. Gerade im hochgenrigen Bereich hält sich der Verbraucher zwar gerne an harmonische Gesamtideen, will aber ebenso frei nach eigenen Vorstellungen kombinieren können, hat Batex erfahren. Die gut aufgebaute und saison-aktuelle Farbkarte ist dabei das wichtigste Hilfsmittel, besonders auch für die Anfertigung nach Kundenwunsch.

aus BTH Heimtex 06/03 (Marketing)