Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH

MZE-Jahreshauptversammlung 2004 als Ideenbörse für den Mittelstand


Die Hauptversammlung des MZE-Verbands fand in diesem Jahr in München statt. Bereits im Vorfeld hatte die Geschäftsleitung mit den touristischen "Schmankerln" der bayerischen Hauptstadt gelockt, gleichzeitig versprachen eine Reihe von Vorträgen und die Möglichkeit zum Austausch Anschlusshäusern, Lieferanten und Dienstleistern zwei anregende Tage.

Ein geschickter Zug, mit diesem Redner zu beginnen: Dr. Heiner Geißler begeisterte das Auditorium mit seinem rhetorisch gelungenen Vortrag über die wirtschaftliche Situation in Deutschland gleich nach der Begrüßung durch Dr. Richard Gehse. Der ehemalige Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit regte zum Nachdenken an: Um erfolgreich geschäftlich agieren zu können, sollte den eigenen Handlungen Rücksicht auf den Menschen zugrunde gelegt werden.

Dass die Welt des Holzes eine spannende Welt sein kann, voller Märchen und Wunder, vermittelte Dr. Lucas Heumann von der Initiative "Pro Massiv-holz". Danach referierte Christian Brunner von der "IGR-Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer", natürlich zum Thema "Gesundes Sitzen und Liegen".

Helmut Stauner, Projektleiter Mondschein und Dekotrend bei MZE, sprach über "Marktchancen aus der Sicht des Verbands" und erklärte die ausgestellten Konzepte und Dienstleister. Auf einer separaten Ausstellungsfläche konnten Beispiele für eine Umsetzung der MZE-Konzepte "Polstergalerie", "Gesundes Sitzen", "Der Rote Salon" und "MZE-Küchenpartner" in Augenschein genommen werden. Von Lieferantenseite waren der "Schlaraffia-Matratzen-Shop", das "Rummel Matratzen-Studio", "In casa" und "Mobitec" aufgebaut. Im Foyer stellten MZE-Dienstleister ihre Angebote vor und standen den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung. Ein Angebot, das nicht nur in den Pausen rege genutzt wurde.


Während des Abendprogramms, einem festlichen Dinner mit Unterhaltung und Live-Band, wurde die Familie Obergrödner aus Greding für ihre 10-jährige Mitgliedschaft im Verband geehrt.

Am zweiten Tag stellte Josef Kozlowski von MZE neue Lieferanten, deren Produkte und Konzepte vor. Oliver Englisch von der Deutschen Post informierte über das Produkt "Postwurfspezial", Herr Zickgraf von der Südleasing widmete sich dem Thema "Ausstellungsleasing" und Christian Schütz dem "Mittelstand aus Sicht der Banken, in Bezug auf Basel II".

Nach den Vorträgen ließ man den offiziellen Teil ausklingen. Bei herrlichem Sonnenschein zog man zum Mittagessen ins Wirtshaus Brunnwart und erlebte dort eine bayerische Aufführung des weiß-blauen Kommödchens, an der alle offensichtlich viel Spaß hatten. "Schade, dass die zwei Tage so schnell vorbei waren", bedauerte der Inhaber des Schlafstudios Neuhauser beim Abschied, "der Austausch mit Kollegen, die Vielfalt der Ideen und Visionen hat mich begeistert."

aus BTH Heimtex 08/04 (Wirtschaft)