Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Drapilux

Gesündere Raumluft durch Drapilux Air-Stoffe


Kalter Zigarettenqualm in Hotelzimmern und verrauchte Lokale gehören der Vergangenheit an: sofern sie mit der neuen Kollektion Drapilux Air ausgestattet. Das Unternehmen hat eine neue Stoffgeneration mit einer speziellen Ausrüstung entwickelt, die unangenehme Gerüchte, Schadstoffe und Wohngifte wie Formaldehyd oder Nikotin in ungiftige Substanzen umwandelt und unterstreicht damit seinen Anspruch als "Europas führender Objektstoff-Produzent".

Der Wirkstoff von Drapilux Air - übrigens der gleiche wie bei Dura Air-Teppichboden - arbeitet nach dem Katalysator-Prinzip. Das Ergebnis ist kurzfristig spürbar: Die Luft wird als sauberer und frischer empfunden, das Wohlbefinden gesteigert. Das belegen erste Referenzobjekte in Deutschland. Weiterer Vorteil: Die schwer entflammbaren Eigenschaften der Stoffe bleiben voll erhalten. Selbstverständlich erfüllen die Stoffe alle weiteren technischen Anforderungskriterien und internationalen Normen für den Objekteinsatz.

Die erste Air-Kollektion ist in 5 Farbthemen gegliedert: Natürliche Beige-Sandtöne, zartsonniges Gelb, mediterrane Orange-Cotto-Abstufungen, ruhige Blauschattierungen und frische Grün-Petrol-Nuancen. Die Stoffe zielen auf unterschiedliche Einsatzbereiche. So ist Artikel Drapilux 161 Air vornehmlich für Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Krankenhäuser gedacht. Auf einer bewährten Grundware (Drapilux 106) wurde dafür eine vollfarbige Streifen-Serie in fünf Farbestellungen geschaffen: Maisgelb, Ocker, Blau, Grün/Petrol und Hellgrün. Als ruhiges Pendant dazu eine weitere Serie mit weich schattierten, harmonischen Farbverläufen in Pastelltönen.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Die neue raumluftverbessernde Air-Ausrüstung ist unabhängig von den Herstellungstechniken der Stoffen.

Mit den Möglichkeiten der Webtechnik spielt Artikel 210 Air: Sparsame Gestaltungsmittel im Fond und raffinierte Bindungseffekte im Schuss machen den Reiz des Buntgewebes aus, das sich mit sechs gedämpften Farbstellungen sowohl zum Wohnen wie auch für"s Objekt eignet.

Über die eigentliche Air-Kollektion hinaus werden ab sofort die Drapilux-Bestseller auch in Air-Version geliefert. Alle anderen Stoffen aus dem umfangreichen Basisprogramm werden auf Wunsch ab einer Mindestmege von 200 Meter entsprechend ausgerüstet.

Komplett auf Air-Basis präsentiert sich das neue Hotelprogramm Welcome 1 mit Karos, Streifen, Schaftgeweben und Jacquards in 3 D-Wirkung, das zur Heimtextil als Buch aufgelegt werden soll.

aus BTH Heimtex 10/03 (Sortiment)