Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Deco Team Trends 2003

Cosmopolitan, Retro, Baroque und New Romantic

Deco Team hat wie gewohnt Trendthemen erarbeitet, die sich an die Trendfarben der Heimtextil anlehnen und zur Heimtextil 2003 individuell in den Kollektionen und in kompletten Wohninszenierungen mit Fensterdekoration, Wand- und Bodengestaltung umgesetzt werden. 2003 propagiert das Deco Team 4 Trends, die unterschiedliche Lebensstile und Wohnwelten verkörpern: Cosmopolitan, Retro, Baroque und New Romantic.

Cosmopolitan steht für "easy living", interpretiert als Wohnen im Loft, sehr modern, reduziert, mit viel Licht und Transparenz und hellen, kühlen Farben. Typisch sind Mineralfarben wie Grünspan und Emeraldgrün; leuchtende Farbtupfer setzen Kupferorange und Granatrot.

Retro vertritt das "power living". Darunter versteht das Deco Team ein multikulturelles, bunt gemixtes Wohn-Thema mit Elementen aus den Seventies in intensiver Farbigkeit; Wollweiß, Leinenbeige, Sonnenblumengelb und Keramikrot werden mit allen Blau-Nuancen von Türkis über Petrol bis zu Marine und Nachtblau kombiniert.

Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Cosmopolitan: "Easy Living" mit Mineralfarben sowie Kupferorange und Granatrot als Farbtupfern.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Retro: "Power Living" mit Weiß, Gelb, Rot und der ganzen Blau-Palette.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
Baroque: Glamouröses Wohnen mit Rosa-, Lila- und Fliedertönen sowie dramatischem Purpur und Bordeaux.
Schmitz-Werke GmbH & Co. KG
New Romantic: Junges, unkompliziertes Wohnen mit luftigen Licht-, Wolken- und Steinfarben und pudrigen Pastells.

Baroque verkörpert das glamouröse Leben und anspruchsvolles, elegantes Wohnen in opulenter, überbordender Farbigkeit. Es wird die gesamte Klaviatur der Rosa-Lila- und Fliedertöne gespielt,dazu dramatische Purpur- und Bordeauxschattierungen.

New Romantic gibt sich jung, natürlich, unkompliziert mit luftigen Licht-, Wolken- und Steinfarben andererseits, und pudrigen Pastells einerseits.

aus BTH Heimtex 12/02 (Marketing)