Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Acadon AG

EDV-Komplettlösung für den Holzhandel


Wie der Holzhandlung Holzland Wischmann in Witten-Herbede dürfte es vielen Holz- und Parketthändlern gehen: Das Unternehmen ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gewachsen, eine Filiale wurde aufgebaut und das Angebot stetig erweitert. Gleichzeitig blieb die Unternehmenssoftware dieselbe - auch aus Sorge um eventuelle Umstellungsschwierigkeiten.

Bei Wischmann waren eine Unix-basierte Software und diverse Insellösungen im Einsatz, die mit dem Firmenwachstum kaum noch mithalten konnten. In der Disposition wurde sogar überwiegend noch manuell gearbeitet. Daten wurden an vielen Stellen im Unternehmen mehrfach erfasst und nur wenige Mitarbeiter waren über Bestellstatus oder Liefertermin informiert. Lagerplätze oder Regalnummern konnten mit der alten IT-Lösung gar nicht verwaltet werden.

Acadon AG
Geschäftsführer Marc Wischmann ist mit der neuen IT-Lösung sehr zufrieden. So lassen sich verbindliche Auskünfte erteilen und zeitnahe Entscheidungen treffen.

Im vergangenen Jahr entschied sich Geschäftsführer Marc Wischmann dann für eine integrierte Komplettlösung des Krefelder Anbieters Acadon. Deren Software-Infrastruktur berücksichtigt den eigenen Angaben zufolge die speziellen Belange des Holzhandels und -fachmarkts mit 30 Mitarbeitern. Vier Monate benötigten die Verantwortlichen, um dann zum 1. Januar 2006 die Software in Betrieb zu nehmen. Um eine kurze Implementierungszeit einzuhalten, wurden in einem Workshop mit allen Beteiligten die Geschäftsprozesse detailliert analysiert, dokumentiert und überplant. Dabei sollte in der Praxis nicht immer das maximal Machbare ausgeschöpft werden, rät Acadon. Stattdessen sei es sinnvoll, sich am vorab definierten finanziellen Rahmen zu orientieren und die Netzwerkstruktur an die Anforderungen und die Größe des Unternehmens anzupassen. Entsprechend wurde für den Wittener Holzhändler eine spezielle Lösung entwickelt, die den Server, die Arbeitsplätze, die Verkabelungsart bis hin zur Internet-Anbindung und die erforderliche Firewall-Technik berücksichtigt.

Heute laufen bei Holzland Wischmann alle betriebswirtschaftlichen Standardfunktionen über die Acadon-Branchenlösung "Holz", basierend auf einer Windows Client-Server-Umgebung. Sämtliche relevanten Daten werden jetzt direkt in einem System verarbeitet und gebucht. Dadurch ist die Darstellung aller Geschäftsprozesse in nur einem System möglich. "Dank Hilfsmitteln wie der Cockpit-Funktion", so Marc Wischmann, "wissen wir heute, welche Waren wann kommen und haben damit unsere Aufträge fest im Griff."

aus ParkettMagazin 02/06 (Referenz)