Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Armstrong

Klinikfreundliches Linoleum


Großzügige Formen, klare Linienführung und Konzentration auf wenige, naturbelassene Materialien: Nach diesem Prinzip ist der Ring-Neubau für die Medizinische Unversitätsklinik Heidelberg konzipiert. Nun steht auf dem Neuenheimer Feld ein lichtdurchfluteter Gebäudekomplex, der auch für zukünftige Anpassungen und Erweiterungen offen ist.

Für ein freundliches Ambiente im Klinikinneren sorgt die zurückhaltend gestaltete Einrichtung. Insbesondere gesundheitlich unbedenkliche und Ressourcen schonende Materialien sollten hier zum Einsatz kommen. Auf dem Boden wurde in den stark frequentierten Zonen der melierte Linoleumbelag Armstrong DLW Marmorette verlegt - in dezentem Hell- und Mittelgrau. In den den hellen Aufenthalts- und Wartezonen wiederum setzten die Planer Farbakzente mit warmem Orange in Kombination mit neutralem Grau.

Für den Krankenhausbereich eignet sich Linoleum als Bodenbelag besonders gut - gerade wegen seines bakteriostatischen Charakters und seiner antistatischen Wirkung. Und weil die Bahnen bei der Verlegung fest und oberflächenbündig miteinander verschweißt werden, ist der Boden auch umso unproblematischer zu reinigen. Stuhl- und Bettrollen gleiten leicht darüber hinweg und können dem Material kaum etwas anhaben.

Ein weiterer Vorteil von Linoleum im Klinikbereich: Der Belag ist fußwarm und zugleich rutschhemmend, er bietet daher sowohl Gehkomfort als auch Trittsicherheit.

Armstrong DLW GmbH
Krankenhausreif: der Linoleumbelag Marmorette von Armstrong ist fußwarm, strapazierfähig sowie bakteriostatisch und damit besonders gut im Klinikbereich einsetzbar.


Objekt-Telegramm

Objekt: Universitätsklinik-Neubau, Heidelberg
Bodenbelag: Armstrong DLW Marmorette

Anbieter: Armstrong DLW
Tel. (07142) 71-0
Fax (07142) 71-799

aus BTH Heimtex 06/06 (Referenz)