Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Über 2.300 Besucher auf der 38. Weigel-Hausmesse

Startklar für 2005

Jedes Jahr prämiert Großhändler Weigel auf seiner traditionsreichen Hausmesse den Industrie-Aussteller, der das Messe-Motto mit seinem Stand am besten umsetzt. In den letzten Jahren lag hier immer Associated Weavers vorne. Würde die erfolgreichste Hausmesse ausgezeichnet, wäre Weigel selbst heißer Anwärter auf den Preis: für die Kontinuität - in diesem Jahr fand die Veranstaltung zum 38. Mal statt - die starke Besucherfrequenz, das umfassende Angebot von rund 100 Ausstellern und die perfekte Organisation.

Startklar" war das Motto der diesjährigen Hausmesse von Großhändler Weigel und den Kunden alles für einen erfolgreichen Start in die Saison mit zu geben, war auch das Ziel des Veranstalters und der rund 100 Aussteller aus dem Lieferantenkreis des Grossisten. Über 2.300 Besucher aus dem gesamten Einzugsgebiet von Weigel, das sich einschließlich Tochter Walter Müller über den Großraum Weser-Ems bis in die Niederlande hinein, die Nordsee-Inseln, Süd-Niedersachsen, Nordhessen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen erstreckt, kamen nach Cloppenburg. Dort erwartete sie in der Münsterlandhalle auf 2.500 qm eine Rundum-Neuheitenschau der Branche, begleitet von Fachinformationen und Live-Vorführungen.

Im Bodenbelagsbereich stießen auf besonderes Interesse die neue CV-Hauskollektion des Großhandelshauses, Indoor 2007, mit ebenso verkäuflichen wie modischen Dessins, die neue Sauberlauf-Kollektion von C/R/O, die neuen Linoleum- und PVC-Programme von Armstrong DLW, der Living-Servicekoffer von Dura, Marmoleum Global 2 von Forbo sowie die textilen Hotel-Beläge von Infloor und Maltzahn Carpets.

Bei der Wandgestaltung ragten unter den Neuheiten heraus die Echtholz-Tapeten von Schmitz, die spektakuläre neue Ulf Moritz-Karte von der Marburger Tapetenfabrik, die digital bedruckten Arte-Wandbekleidungen auf Vlies, der "Putz von der Rolle", eine neue Tapete von Erismann, die A.S. Creation-Aktion "Tapezieren in Bestzeit" und die Wow-Aktion von Rasch. Sehr gut beurteilt wurden auch die beiden neuen Setta-Bücher Relief Vlies und Swing. Flankierend präsentierten etliche Anbieter ihr aktuelles Angebot an Zubehör und Werkzeug für die Verarbeitung von Bodenbelägen und Wandbelägen.

Kurt Weigel GmbH
Rolf, Markus und Werner Weigel
Kurt Weigel GmbH
Die Besucher ließen sich das Angebot der rund 100 Austeller zeigen.

In einem eigenen Areal zeigten Unternehmen wie Saint Gobain Glass, Linit-Profilbau und W+W Neuigkeiten aus dem Bereich Glas - traditionell auch ein wichtiges Standbein für Weigel - mit den Schwerpunkten Wärmedämmung, Sonnen- und Lärmschutz.

Beim Wettbewerb um den Messestand, der das Motto am besten umgesetzt hat, war wieder einmal Associated Weavers nicht zu schlagen. Co-Preisträger wurden Farbenlieferant Sigma und die Tapetenfabrik Rasch.

aus BTH Heimtex 04/05 (Marketing)