Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin-Verlegewerkstoffe im Playmobil Fun Park

Selbstliegende Kugelgarnfliesen auf 5.000 qm


Seit fünf Jahren begeistert der Playmobil Fun Park in Zirndorf bei Nürnberg kleine und große Besucher. Damit er ganzjährig bei jedem Wetter besucht werden kann, wurde das 5.000 qm große so genannte HOB-Center eröffnet. Das Glas-Gebäude bietet auf fünf Ebenen Platz für bis zu 1.000 Besucher, darunter auch die 1.500qm große Playmobil-Spielstadt mit lebensgroßen Spielkulissen.

Architekt und Bauherr entschieden sich, im gesamten HOB-Center die selbstliegenden Teppichboden-Module "Kugelgarn Resista 206" in Blau von Fabromont in der Größe 50 x 50 cm einzusetzen. Die Textilbelagsfliesen eignen sich besonders für das Objekt, da er schnittfest, nicht fransend, nahtstellenfrei und sehr strapazierfähig ist. Die stark verdichteten Faserkugeln sind wie zufällig angeordnet und geben dem Oberflächenbild die typischen Merkmale einer richtungsfreien Optik. So ist auch die Verlegung komplizierter Grundrisse ohne großen Verschnitt möglich. Die lose Verlegung der Module auf Haftfixierung erlaubt es, die Belagsfliesen jederzeit wieder aufzunehmen und auszutauschen - auch bei laufendem Betrieb.

Zur Untergrundvorbereitung und Verlegung setzte das Verlegerteam von Knöller Fußbodentechnik aus Nürnberg Uzin-Produkte ein. Auf den ebenen Flächen kam zuvor ein Schnellzementestrich von Chemotechnik Abstatt zum Einsatz. Dieser dient zur Herstellung eines wasserfesten Nutzestrichs der Güte CT-C40-F6. Anschließend wurde der trockene Estrich mit der wasserhaltigen und lösemittelfreien Universalgrundierung Uzin PE 360 vorgestrichen, um eine optimal eingestellte Saugfähigkeit und ausreichende Staubbindung zu erzielen. Außerdem ist der gut eindringende Dispersionsvorstrich haftstark, schnell trocknend und schützt feuchtigkeitsempfindliche Untergründe vor dem Wasser aus Spachtelmassen und Klebstoffen. Mit einer Schaumwalze satt aufgetragen entsteht ein wasser- und alkalibeständiger Schutzfilm.

Nach rund einer Stunde Trocknungszeit wurde die lösemittelfreie Stopp-Schicht U 2100 aufgtragen. Die sehr emissionsarme, rutschbremsende und haftende Dispersion eignet sich speziell für selbstliegende Textilbeläge in Bahnen sowie Fliesen mit Vliesrücken. Mit ihr sind textile Beläge wieder aufnehmbar und Revisionsarbeiten an Fußbodenkonstruktionen möglich. Auch lassen sich die Module wiederholt einlegen. U 2100 trocknet zu einer transparenten, haftklebrigen und antistatischen Schicht, auf der die lose verlegten textilen Beläge nicht rutschen oder sich verschieben können. Eine besondere Herausforderung für das Verlegerteam war es, die "Kugelgarn"-Module passgenau auf die abgerundeten Flächen um die Stuhlinseln und in die verwinkelten, engen Flure, Balkone und Räume der Playmobil Themenwelten einzulegen; speziell entlang der in Kurven angelegten Sitzinseln aus Spanplatten. Denn bei den abgerundeten Spanplatten-Kanten kann es leicht zur Rissbildung kommen. Hier kam die füllende zweikomponentige Dispersions-Zement-Grundierung PE 630 zum Einsatz. Die Schnell-Grundierung füllt, schließt und glättet in einem Arbeitsgang, haftet gut und trocknet schnell. Auf die gespachtelte Füllgrundierung wurde wiederum U 2100 aufgetragen.

Uzin Utz AG
Mit der sehr emissionsarmen, rutschbremsenden und haftenden Dispersion U 2100 sind textile Beläge wieder aufnehmbar und Revisionsarbeiten an Fußbodenkonstruktionen möglich.


Objekt-Telegramm

Objekt: Erlebniscenter im Playmobil Fun Park, Zirndorf
Aufgabenstellung: Lose Verlegung von Kugelgarnbelägen in einem Freizeitpark
Bodenbelag: Kugelgarn Resista 206 von Fabromont
Umfang: 5.000 qm
Verleger: Knöller Fußbodentechnik, Nürnberg
Verlegewerkstoffe:
- Universalgrundierung Uzin PE 360
- zweikomponentige Dispersions-Zement-Grundierung PE 630
- Stopp-Schicht U 2100

Verlegewerkstoff-Info: Uzin
Tel.: 0731/4097-0
Fax: 0731/4097-108

aus FussbodenTechnik 05/06 (Referenz)