Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Jordan setzt auf Ronny Ackermann und Martina Glagow als Botschafter für seine Marke Joka

"Spitzensport und Spitzenleistung verbinden"

Die Marke Joka ist das Flaggschiff des bundesweit - und bald auch grenzübergreifend - agierenden Großhandelshauses Jordan und wird entsprechend gepflegt. Ein Instrument, das sich bestens bewährt und als immer erfolgreicher herausstellt, um die Marke zu emotionalisieren, Markenbekanntheit aufzubauen und Markensympathie zu steigern, ist das Sport-Sponsoring. Mit dem viermaligen Kombinationsweltmeister Ronny Ackermann und der Weltklasse-Biathletin Martina Glagow fördert das Familienunternehmen zwei prominente Wintersportler, die Siegeswillen, Erfolg und sympathische Ausstrahlung in optimaler Weise verbinden und damit als ideale Botschafter für die Marke Joka fungieren.

Unter dem Motto "Joka - Qualität hebt sich ab" setzt das Großhandelshaus Jordan nach einer erfolgreichen Vorjahressaison die Zusammenarbeit mit Ronny Ackermann fort und unterstützt den viermaligen Nordischen Kombinationsweltmeister auch in der Wintersaison 2007/08. Joka ist wieder mit seinem Logo auf dem Sprungski des Thüringers präsent. Und Ackermann empfiehlt sich aktuell mit sportlerischen Bestleistungen wieder als perfekter Imageträger für die Hessen: Bereits Anfang März, noch vor dem Finale in Oslo, hatte er den Sieg in der Weltcup-Gesamtwertung 2008 sicher und fügt damit seiner beeindruckenden Liste an Medaillen und Erfolgen einen weiteren Triumph hinzu.

Jörg L. Jordan, Geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens: "Die Nordische Kombination ist neben Biathlon die derzeit populärste Wintersportart und wird durch Ronny Ackermann perfekt repräsentiert. Er ist nicht nur einer der besten deutschen Athleten, sondern auch einer der sympathischsten. Ich bin überzeugt, dass die Verbindung mit ihm dazu beitragen kann, die Bekanntheit unserer Marke zu steigern und das positive Image von Joka zu unterstreichen."
Ackermann seinerseits steht voll hinter der Allianz mit Jordan: "Mich freut es, dass Jordan eine Partnerschaft anstrebt, in die ich mich als Person einbringen kann. Mit dieser Form der Zusammenarbeit kann ich mich sehr gut identifizieren", sagt der erfolgreichste deutsche Winterzweikämpfer, den seine direkte, ehrliche und natürliche Art zu einem der beliebtesten deutschen Wintersportlicher macht.

Jordan hat aber noch einen zweiten populären Botschafter für die Marke Joka gewonnen: die Weltklasse-Biathletin Martina Glagow, die sich ebenfalls überragend im Weltcup 2008 schlägt.

W. & L. Jordan GmbH
Ronny Ackermann: Seine Top-Leistungen im Skispringen und im Skilanglauf machen den Thüringer zum vielleicht besten deutschen Nordischen-Kombinierten und zu einem der erfolgreichsten weltweit. Bis Januar 2008 erreichte er 27 Weltcupsiege.

Dreimal in Folge wurde er Weltmeister im Einzelrennen. 2005 sicherte er sich zudem den WM-Titel im Sprint. Seit der Saison 2006/2007 ist die Marke Joka mit einem Logo auf dem Sprungski des Kombinierten präsent.
W. & L. Jordan GmbH
Martina Glagow: Seit 1992 ist sie in der Sportart Biathlon aktiv. Im Januar 2000 hatte sie nach 3 Europacup-Siegen ihr Weltcupdebüt. Insgesamt 13 Weltcupsiege hat sie erreicht 2002/2003 als erste deutsche Athletin den Gesamtweltcup.

2006 gewann sie in Turin dreimal olympisches Silber. Die schnellste Schützin der Weltcup-Teilnehmerinnen seit Jahren mit hoher Trefferquote ist seit der Saison 2007/2008 Botschafterin der Marke Joka.

Sie steht wie Ackermann für Spitzensport und Spitzenleistung. Beide zeigen, dass nur der hohe Anspruch an Qualität und Leistung die erwünschten Erfolge bringt - und liegen damit auf einer Linie mit Jordan. Mit seinem Engagement dokumentiert das Familienunternehmen bewusst die Gültigkeit sportlicher Attribute wie Leistungsbereitschaft und Qualität, Disziplin und Fairness. "Diesen Idealen fühlen wir uns in unserer Markenphilosophie verpflichtet und über den Sport können wir sie transportieren", erklärt Jörg L. Jordan, Geschäftsführender Gesellschafter des Grossisten.

Als starke Persönlichkeiten aus dem Sport, die den gleichen Anspruch haben, sind für ihn daher die beiden Athleten ideale Kommunikatoren der Marke Joka. Außerdem sei ihre breite Präsenz in den Medien ein hervorragender Multiplikator für Markenname und -logo. Wenn die Marke in der Öffentlichkeit bekannt sei und mit Qualität und Leistung verbunden werde, sei dies auch ein hervorragendes Marketinginstrument für die Kunden im Handwerk und Fachhandel, betont Jordan.

Mit einer Vielzahl an Promotion-Artikeln unterstützt Jordan Werbemaßnahmen seiner Kunden mit Ackermann und Glagow. Ziel dabei ist, über den hohen Wiedererkennungswert der beiden sportlichen Sympathieträger die Verbindung von Marke, Qualität und Leistung anschaulich zu machen.

aus BTH Heimtex 03/08 (Marketing)