Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain Parkett bei Büromöbelhersteller Steelcase

Böden für das Büro der Zukunft


Wie sieht das Büro der Zukunft aus? Der Büromöbelhersteller Steelcase hat eine Antwort parat: Im Erdgeschoss einer umgebauten Lagerhalle auf dem Werksgelände der Deutschlandzentrale in Rosenheim richtete Steelcase neue Arbeitsplätze für die Verkaufsabteilung ein, zugleich auch als Schauraum für Kunden. Die Bürowelt der Zukunft muss sich nach Überzeugung von Steelcase ständig den sich verändernden Arbeitsweisen anpassen. Die Voraussetzungen hierfür schafft ein technischer Innenausbau, der auf räumlich variable Einbauten setzt. Trotz aller Flexibilität und Offenheit sind dabei akustische und visuelle Inseln für Besprechungen notwendig.

Für "Bodenhaftung" bei allen Visionen sorgt ein geölter und gebürsteter Eichenboden von Hain-Parkett. Mit seiner warmen, natürlichen Ausstrahlung steht der Boden im Gegensatz zur sachlichen Stahl-Möblierung von Steelcase. Für hohe Belastbarkeit der Dielen sorgt eine entsprechende Oberflächenbehandlung mit dem oxidativ aushärtenden Parkettöl aus gleichem Hause.


Objekt Telegramm

Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Beinahe futuristisch wirkt das "Büro der Zukunft" von Büromöbelhersteller Steelcase.
Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH
Neben allen Visionen sollen die gebürsteten Eichendielen für Ruhe und Natürlichkeit sorgen.

Objekt: Steelcase Werndl, Rosenheim
Verleger: Hain, Rott am Inn
Boden: Eiche-Landhausdielen, gebürstet und geölt
Abmessungen: 2.400-2.000 x 160 x 15 mm
Lieferant: Hain, Rott am Inn
Fläche: 400 qm

aus ParkettMagazin 02/07 (Referenz)