Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Glunz AG

Glunz tiefer in die roten Zahlen gerutscht


Glunz hatte im ersten Halbjahr 2003 mit dem angespannten Marktumfeld zu kämpfen: Der Umsatz verringerte sich im Berichtszeitraum von 174,7 auf 169,4 Mio. EUR, der Verlust weitete sich von -12,1 auf -13,5 Mio. EUR aus. Die anhaltende Nachfrageschwäche bei Industriekunden und Bauwirtschaft gerade in Deutschland hätten zu rückläufigen Absätzen bei Span- und MDF-Platten geführt, heißt es. Positiver verlief das OSB-Geschäft, konnte aber keinen Ausgleich bringen.


aus BTH Heimtex 09/03 (Wirtschaft)