Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Drapilux

Licht, leicht, transparent


Lichte Räume erhellen die Stimmung, weiß man bei Drapilux und bringt in der neuen Kollektion leichte, transparente, schmeichelnde Stoffe wie den Inbetween Drapilux 127, einen transluzenten Jacquardscherli mit rhythmischen Wellenzeichnungen oder figürlicher Grafik.

Die Transparenten sind im Frühjahr 2003 bei dem Unternehmen nicht mehr hochglänzend, sondern erscheinen eher mit mattem Lüster wie die beiden Organdi-Typen 683 und 684 oder ein Feincrash, der in 20 Wohnfarben gleich in mehreren Höhen erhältlich ist.

Bestens im Markt bewährt hat sich der Organza 776 und wird deshalb auf 28 zeitgemäße Colorits erweitert, attraktiv präsentiert mit der Color Linie plus.


Als Deko wie auch als Bezugsstoff geeignet ist ein buntgewebter Bicolor-Uni in gedeckten Farben mit über 25.000 Scheuertouren und besten Pillingwerten. Neu ist ferner ein mehrfarbig angelegtes Karo im Hohlsaum, das bei Gegenlicht als Streifen erscheint. Ein kleines webgemustertes Karo überzeugt durch Bindungswechsel im Versatz in einer Art 3-D-Wirkung und wirkt in der Fläche eher als subtiler Faux-Uni.

aus BTH Heimtex 12/02 (Sortiment)