Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Jordan

Gut sortiert bei Objektbelägen


Jordan ist gut sortiert im Objektbelagsbereich. Für anspruchsvolle Interieurs entwickelt wurde die Textil-Kollektion Format; sie macht in Boutiquen, Banken und Büros eine besonders gute Figur. Funktional, extrem strapazierfähig und damit auch für intensive Nutzung und höchste Ansprüche geeignet ist das Programm Format 07 mit 22 Qualitäten von verschiedenen Tufting-Konstruktionen bis zum Nadelfilz.

Aus dem üblichen Nadelfilz-Angebot heraus ragt der Artikel Pixel durch seine eigenständige, flächige, designorientierte Optik mit Hoch-Tief-Effekten. Dabei ist er außergewöhnlich robust und sehr hart im Nehmen. Die 20 Farbstellungen wurden in enger Zusammenarbeit mit Architekten, Objekteuren und Großhändlern ausgewählt. Auch bei elastischen Belägen hält Jordan eine breite Auswahl bereit. Die neue Designbelagskollektion bietet ein ausgewogenes Spektrum an Holz- und Steindekoren, das von hellen Steinoptiken bis zu trendigen dunklen Holzdekoren reicht. Die vielfältigen Gestaltungmöglichkeiten und Verlegevarianten mit Friesen, Schlüsselsteinen, Bordüren und Einlegestreifen werden im begleitenden Design-Handbuch auf 24 Seiten anschaulich dargestellt. Darüber hinaus gibt es noch einen 20-seitigen, ansprechend aufgemachten Katalog, der als zusätzliche Verkaufshilfe dient.


Als Neuauflage präsentiert Jordan seine neue Joka Elastic Kollektion, ein Querschnittprogramm mit PVC, Kautschuk und Linoleum, ausgemustert sowohl in Buch- wie in Kofferform. Die neuen Farbpaletten der Produkte Jokaleum, Jokalino und Jokaplan sollen den Zeitgeist aktueller Innenarchitektur repräsentieren. Zarte Gelb-, Grün- und Blautöne sorgen für eine positive, freundliche Ausstrahlung.

aus BTH Heimtex 03/05 (Sortiment)