Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Fenster des Monats von Ado

Elegant drapiert


Weich fallende, seidige Stoffe, dezente Creme-Töne, wertiges Mobiliar aus Holz ergeben im Zusammenspiel eine Atmosphäre von diskretem Luxus, Komfort und Eleganz.

Ado hat für diese Stilwelt eine Fensterdekoration entwickelt, die sich perfekt in den Gesamtrahmen einfügt.

Die schimmernden Dekos am Fenster eignen sich auch als Bezugsstoff für die Stühle. Duftige Gardinen komplettieren die Inszenierung und verwehren zugleich Einblicke von außen. Die Fenster-Drapierungen sind anmutig und detailverliebt mit handgefertigten Rosetten - weniger aufwändige Alternative wäre eine Raffquaste - und zarten Stickereien auf den geschwungenen Gardinenbögen gestaltet.

Als Kontrapunkt wirken die farblich kontrastierenden Kissen und Dunkelrot mit goldener Musterung und wuscheligen Borten.

Info: Ado Gardinenwerke
Tel.: 04962/ 505 0
Fax: 04962/ 505 533

Anfertigung der Dekoration:

Ein besonderer Effekt wird durch die Dekoschals erzielt, die hinter den als Schalansatzbogen gefertigten Gardinen montiert sind.

Statt einer handgefertigten Stoffrosette kann natürlich auch eine Raffquaste als schmückendes Accessoire wirken. Auch hierbei sollte der obere Abschluss leicht abgerundet angepasst werden. Ein Doppelstab-Faltenband sorgt für eine schöne obere Abschlusskette.

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Fenster des Monats
Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Anfertigung


Anfertigung des Dekoschals:

Der mit Bleiband ausgestattete Dekostoff bedeckt die gesamte Dekorationsbreite und ist in der Mitte geteilt. Den oberen Abschluss bildet ein Kräuselband.

Anfertigung des Schalansatzbogens:

Jeder Schal hat eine fertige Breite von 1,70 m und eine fertige Höhe von 2,50 m. Die Stoffzugabe beträgt 2,7 : 1. Der Stoff wird 4,65 m breit und 2,50 m hoch zuzüglich der Zugaben ausgelegt. 2,43 m von der hinteren Kante wird ein Raffpunkt 50 cm abwärts markiert. Der Zuschnitt erfolgt unter Berücksichtigung der seitlichen Saumzugaben. Für die Rundung wird das Kettmaß zu Grunde gelegt. Das Kettmaß wird auf einen Bodendurchgang von 60 cm bezogen. Dieses Maß ist inklusive des Besatzes, wobei hier die Kante mit einem Satin-Band eingefasst ist (keine Zugabe notwendig).

Der Hohlschnitt wird zusammengefasst und mit einer handgefertigten Stoffrosette gehalten. Beide Schals werden an der Schiene 10 bis 20 cm überlappend dekoriert.

Als zusätzliches Dekoelement und als Halterung fungiert eine Schlüsselquaste.

aus BTH Heimtex 03/05 (Sortiment)