Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hiag Handel AG

Hiag zieht sich aus operativen Geschäften zurück


Der Schweizer Hiag-Konzern hat sich in eine Beteiligungsgesellschaft gewandelt. Zentrale Aufgabe sind nicht mehr Produktion und Handel mit Holz und Holzprodukten, sondern die Beteiligung der Hiag-Holding an Unternehmungen im Holz-Sektor, im Parkett- und sowie im Immobilien-Bereich. Die Holdingstruktur wurde gestrafft. "Mit Holz alleine verdient man heute kaum mehr Geld", sagte Vorstandschef Felix Grisard anlässlich der Bilanzpressekonferenz des Konzerns in Zürich. Er legte dar, wie sich das Firmenkonglomerat, das 1999 noch fast 50 eigene Marken auswies, innerhalb von drei Jahren zu einer Beteiligungsgesellschaft mit Schwerpunkt Holz und Immobilien gewandelt habe. Heute weise die Hiag nur noch 17 eigene im Markt operierende Namen auf.


aus BTH Heimtex 07/03 (Wirtschaft)