Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Müller + Dintelmann bezieht neues Domizil in Dresden

Größer, moderner, zentral gelegen

Als "Spezialgroßhandel für Boden- und Parkettleger" versteht sich Müller + Dintelmann, kurz M + D. Der traditionsreiche Grossist mit Stammsitz in Hannover unterhält vier weitere Niederlassungen in Braunschweig, Magdeburg, Leipzig und in Dresden, wo vor kurzem ein neuer, verkehrsgünstig gelegener Standort bezogen wurde. Den Kunden kommt nicht nur die Stadtnähe und kurze Anbindung an die Autobahn zu Gute, sondern auch das umfangreiche Lagersortiment und die Serviceleistungen, die bis zur Finanzierungshilfe bei Objekten reichen.

Bereits seit 1990 ist der Hannoveraner Großhandel Müller + Dintelmann, kurz M + D, in Dresden mit einer Filiale vor Ort. Rolf Zander, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, war aber mit dem bisherigen Standort in Grumbach 20 km entfernt von der sächsischen Metropole nicht zufrieden und hatte sich schon seit einiger Zeit nach einem neuen Domizil umgesehen.

Das fand er unlängst in Dresden-Kaditz, verkehrsgünstig direkt an der Autobahn, Ausfahrt Dresden-Neustadt, in der Nachbarschaft von Metro und gelegen. Direkt dahinter liegt die Stadt - "diese räumliche Nähe zu Dresden kann kein anderer Großhändler bieten", bemerkt Zander nicht ohne Stolz. Nicht nur von der Infrastruktur her ist die neue Niederlassung ideal, auch die Gegebenheiten vor Ort stimmten mit seinen Vorstellungen überein: Die 1.600 qm große Halle verfügt nicht nur über großzügige Raumverhältnisse, sondern auch reichlich Parkplätze und eine Rampe mit vier Toren. Das neue Domizil wurde modernst eingerichtet, einschließlich eines Schulungsraumes, in dem regelmäßig Verlege- und Verkaufsseminare für die Kunden veranstaltet werden.

Weil sich M + D als "Spezial-Großhändler für Boden- und Parkettleger" versteht - wobei genauso Raumausstatter und Maler bedient werden - ist Zander ein voll bestücktes Lager besonders wichtig. So wird auch in Dresden ein vollständiges Anschnittprogramm an CV-Belägen und Teppichboden bereitgehalten - im CV-Bereich verfügt das Unternehmen sogar über preisgünstige Eigendessins für Wohnbauten -, dazu PVC-Objektbeläge, Parkett und Laminat und - ein sehr umfangreiches Zubehörsortiment. "Bei uns finden die Kunden jede Leiste, jedes Profil, Spachtelmassen, Klebstoffe, Parkettlacke von Pallmann und als Besonderheit jeden Uzin-Artikel in ausreichender Menge." Abgerundet wird das Angebot durch eine ausgesuchte Auswahl an Tapeten und Farben. Selbstverständlich sind auch sämtliche für die Verlegung notwendigen Maschinen und Werkzeuge in den Filialen vorhanden, werden vorgeführt und können ausgeliehen werden.

Schlau Großhandels GmbH
Verkehsgünstig direkt an der Autobahn-Ausfahrt Dresden-Neustadt gelegen: Das neue
Domizil von Großhändler M+D in Dresden. Direkt dahinter liegt die Stadt.
Schlau Großhandels GmbH
Innen wurde alles modernst eingerichtet. Rolf Zander, geschäftsführender Gesellschafter von M + D, mit Mitarbeitern aus Dresden
Schlau Großhandels GmbH
Die 1.600 qm große Halle verfügt nicht nur über großzügige Raumverhältnisse, sondern auch reichlich Parkplätze und eine Rampe mit vier Toren. Kunden schneiden hier ihre Rollen zu.

Drei Fachberater im Innendienst, zwei Lagerarbeiter, drei Außendienstler und vier Lkw-Fahrer betreuen die Kunden. Das Einzugsgebiet erstreckt sich über die Stadt Dresden hinaus über ganz Sachsen. Die nächste Niederlassung von Müller + Dintelmann befindet sich bereits in Leipzig, im Stadtteil Engelsdorf, kaum 110 km entfernt. Mit den Kollegen findet ein regelmäßger Produkt-Austausch statt.

Die Mannschaft ist fachlich und sachlich hoch kompetent. Zander legt großen Wert darauf, dass alle geschult sind, um die Kunden bestmöglich beraten zu können. Und nicht nur das: Müller + Dintelmann ist auch bei der Finanzierung von Objekten behilflich, etwa durch längere Zahlungsziele. "Wir können uns das leisten", sagt Zander selbstbewusst und verweist auf die gute Liquidität wie auch finanzielle Ausstattung seines Unternehmens: "Wir arbeiten nur mit Eigenkapital ohne Bankkredite und sind OK im Rating." Dass der passionierte Jäger nicht nur die Finanzen von M + D gut im Griff hat, sondern auch mit seiner Strategie richtig liegt, zeigt die positive Entwicklung des traditionsreichen Großhandelshauses - 1883 gegründet und immer noch in Familienbesitz: Selbst in diesen schwierigen Zeiten nimmt der Umsatz in der Filiale Dresden zweistellig zu.

aus BTH Heimtex 07/03 (Wirtschaft)