Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk

Kombinationsmöglichkeiten für kreative Böden


Seinem Ruf als Trendsetter möchte Bauwerk im Jahr 2004 gerecht werden. Daher hat das handwerksorientierte Unternehmen sein Standardkonzept auf Wohnstile ausgerichtet und neue Produkte eingeführt. Dazu gehören in der Linie Trendpark die Eiche-Farben cognac, mokka und weiß, sowie eine Räuchereiche. Die Serie Megapark hat ebenfalls eine Räuchereiche und dazu die Exotenholzart Jatoba erhalten. Tripark Buche gibt es ungedämpft in den Sortierungen "standard" und "naturell". Unter dem Trendmotto "Zurück zur Natur" gibt es zwei neue Unopark-Sortierungen, einmal den 11-mm-Riemen Ahorn kanadisch und europäisch in der Sortierung "natur" und auch den 13-mm-Riemen Ahorn kanadisch in dieser Sortierung.

In Zusammenhang mit seinen Kreativ-Böden präsentierte Bauwerk auf der Domotex ein "gestyltes" Ambiente. Metallskulpturen des Künstlers David Besenfelder standen auf Unopark mit Chromstahlstreifen und Fries (Megapark Esche/Unopark Nussbaum) sowie anderen Boden-Kombinationen:
- Megapark Ahorn kanadisch mit Fries Denspark anthrazit und Unopark Ahorn kanadisch
- Megapark Kirsche mit Fries aus Megapark Merbau und Holzader Ahorn
- Megapark Eiche weiß geölt, Holzader Wenge.

Bauwerk Parkett AG
Handwerks-orientiert - aber mit Stil und Kunst.

aus ParkettMagazin 01/04 (Marketing)