Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Gesamtmasche

Baumwollrallye geht weiter

Nach dem Exportstopp Mitte Dezember 2010 will Indien jetzt weitere 2,5 Millionen Ballen Rohbaumwolle exportieren. Der bisher noch nicht verschiffte Teil des Exportkontingents von insgesamt 5,5 Millionen Ballen muss zwischen dem 11. Januar und dem 25. Februar ausgeführt werden. Lizenzen dafür konnten die Baumwollexporteure bis zum 6. Januar beantragen. Das Ausfuhrlimit für Garn bleibt nach Informationen des Verbandes Gesamtmasche aber unverändert. Die Entscheidung für weitere Baumwollexporte lasse die Garnpreise in Indien erneut steigen, erklärt der Stuttgarter Verband. Das wirkt sich auf Kosten und Preise der heimischen Weiterverarbeiter aus, die gegen den Rohstoff-Abfluss protestieren.

Eine Lockerung der Ausfuhrbeschränkungen auf Garn ist daher bis auf weiteres kaum zu erwarten. Große Abnehmer wie Pakistan, Bangladesch und Vietnam rechnen durch die indischen Restriktionen mit Kosten in Milliardenhöhe.


aus Haustex 02/11 (Fasern, Garne)