Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Fenster des Monats von Ado

Esskultur im Landhaus-Stil


Das Esszimer ist heute zum gemütlichen Mittelpunkt des Wohnens geworden, zum Ort der Begegnung, wo man gemeinsam mit seiner Familie oder mit Freunden Lebenskultur zelebriert. Dabei wird auf ein einladendes, anheimelndes Ambiente besonderer Wert gelegt. Wichtig: bequeme Stühle, ein liebevoll gedeckter Tisch und warmes Licht.

Die passende Fensterdekoration für ein geschmackvolles Interieur im Landhaus-Stil hat Ado entwickelt und dazu Stoffe aus seiner Modern Classic-Linie ausgewählt. Die floralen Muster in hellen, lichten Farben sorgen für eine heitere Stimmung im Raum. Im Blickpunkt steht eine filigran gezeichnete Blume, die sich sowohl auf der Schabracke wie auch auf den Seitenschals wieder findet.

Das Licht filtern weich luftige transparente Stores in sonnig-gelber Colorierung. Sie sind mit einem gelben Band abgepasst, das in der Dessinierung auf die Seitenschals abgestimmt ist. Blickfang hier ist ein femininer Raffhalter in Form eines Ringbandes. Darauf abgestimmt ist ein Satinband dekoriert, das als schmückendes Accessoire oberhalb der Dekoschals herunterhängt und mit einem Ring als Gewicht in Form gehalten wird.

Komplettiert wird die wohnliche Atmosphäre durch die farblich harmonierende Hussen auf den Eßzimmerstühlen.

Info: Ado Gardinenwerke
Tel.: 04962/ 505-0
Fax: 04962/ 505-54

Ado Goldkante GmbH & Co. KG
Mitteldeko Dessin: 3170/40 - 1072-82; Seitendeko Dessin: 2684/61; Einfassung: 3953/970/18 mm; Faltrollo Dessin: 3176/20, 2684/61; Dekorationsbreite: 0,65 m; Dekorationshöhe: 2,50 m


Anfertigung der Stores
Hierbei kommt die Flämische Falte 3:1 zum Einsatz. Die erste Falte beginnt 50 cm vom äußeren Rand. Die inneren und unteren Abschlüsse sind mit einem 18 cm breiten Band eingefasst. Bis zur ersten Falte wird der Stoff zu drei Falten gelegt. Sie liegen in einer Flucht mit dem Besatz.

Die Gardine wird mit einem Ringband an einem Flauschband 82 cm von unten befestigt, zurückgerafft und an einem Raffhaken hinter der Dekoration gehalten.

Anfertigung der Seitenschals
Der obere Abschluss erfolgt durch rapportgerecht gelegte Falten, auf die von hinten zusätzlich das Taschenband aufgesetzt ist. Je nach Muster beträgt der Seitensaum mindestens 8 cm. Die fertige Breite beträgt 76 cm. Zu berücksichtigen sind die Rapporte und Saumzugaben.

Anfertigung der Schabracke
Die Schabracke hat eine Höhe von 40 cm und eine Breite von 2,52 m + 10 cm Retouren auf beiden Seiten. Die Ware wird quer verarbeitet. Das Flauschband auf der Rückseite ist so angenäht, dass die Nähte nicht auf der rechten Warenseite zu sehen sind. Sie werden als sogenannte Tasche genäht.

Als schmückendes Accessoire hängt oberhalb der Dekoschals ein Satinband herab. Es wird mit einem Ring als Gewicht in Form gehalten.

aus BTH Heimtex 11/02 (Sortiment)