Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado

Bettwäsche jetzt auch mit Goldkante


Das Ado-Markenzeichen, die Goldkante, findet sich jetzt auch bei der Bettwäsche wieder, um den Bekanntheitsgrad und Wiedererkennungswert beim Endverbraucher zu nutzen. Golden sind außerdem auch die Zipper der Reißverschlüsse.

Die Young Style-Linie gibt sich zum Herbst modebewusst und trendig im Retro-Look mit großformatigen Kreisen und Längsstreifen. Etwas dezenter: allover hingehauchte Kreide-Kreise. Primärfarben wie Gelb, Blau und Rot dominieren, gerne in der Kombination mit Schwarz oder Weiß. Die Materialien: pflegeleichtes Renforcé oder Mako-Satin.

Modern Classic setzt vorwiegend auf florale Motive: naturalistisch als prächtige Mohnblüte oder plakativ-naiv à la Warhol. Unkonventionell der Kontrast zwischen querformatigen Blockstreifen in leuchtenden Farben und romantischen Blumenmotiven. Wie ausgeschnitten wirken die weißen Blüten von Modell Linea, die auf blauem oder rosa Untergrund mit zarten Streifen erblühen. Bei Lago stehen Blütenranken auf leuchtend blauem oder gelb-rot-verlaufendem Untergrund. Das Material ist auch hier hochwertiger Mako-Satin.


Mit First Class will Ado höchste Ansprüche an Optik, Material und Verarbeitung erfüllen. Bei den Dessins spannt sich der Bogen von Patchwork-Karos mit Streifen-Rückseite über Aquarell-Blumen, Rosen und Kornblumen in Schwarz-Bordeaux, Blau-Mais-Beige, Blau-Lila mit Gold- oder Silberpigmentdruck bis zum 70er Jahre Revival in Grau, Rot und Dunkelblau. Mit First Class schläft man in pflegeleichtem Interlock-Jersey, noblem Halbleinen oder edel glänzendem Schweizer Satin.

aus BTH Heimtex 10/02 (Sortiment)