Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mohawk Industries, Inc.

Mohawk korrigiert Gewinnprognose für das erste Halbjahr nach unten


Mohawk hat seine Ergebnisprognose für das erste Halbjahr 2003 nach unten korrigiert. In seiner vorherigen Schätzung im vierten Quartal 2002 hatte der Konzern Besorgnis über die sich verschlechternden Marktbedingungen geäußert und fühlt sich darin durch die aktuellen politischen Umstände und den harten Winter im Nordwesten und im Zentrum der USA bestätigt. Hinzu kamen im ersten Quartal höhere Kosten, unter anderem in der Verwaltung und für Rohstoffe. Weiterhin negativ wirkten sich Umsatzeinbußen und geringere Margen durch verstärkten Preisdruck aus. Im zweiten Quartal könne sich die Lage entspannen, hofft Mohawk und baut dabei auf Preiserhöhungen für Teppichböden, saisonal bedingte Absatzsteigerungen und Rationalisierungseffekte.


aus BTH Heimtex 04/03 (Wirtschaft)