Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

Absatzknick - Parkettboom ist abgeflaut


Der Parkettboom in Deutschland scheint vorbei: 2002 ging der Parkettverbrauch hierzulande um 5,7% auf 21 Mio. qm zurück. Wobei der Verband der Deutschen Parkettindustrie (VDP) diese Entwicklung im Vergleich zu den Zahlen anderer Bodenbelagssegment noch als günstig wertet.

Dabei hat Fertigparkett weiter an Bedeutung gewonnen und kommt jetzt auf einen Markt-anteil von 74,8%. Stabparkett erreichte 13,8%, Mosaikparkett nur noch 11,4%. Diese Entwicklung spiegelt laut VDP den Rückgang im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau wider, der die Einbußen bei Mosaikparkett erkläre und den Anstieg der Schattenwirtschaft.


Einen Trend hat der VDP bei der leimlosen Verlegung von dreischichtigem Fertigparkett ausgemacht, das fast ausschließlich an Selbstverleger und über Baumärkte vertrieben werde.

aus BTH Heimtex 04/03 (Wirtschaft)