Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Invista Sarl

Koch Industries dementiert Interesse an Du Pont Textiles & Interiors


Koch Industries hat Gerüchte über eine Übernahme von Du Pont Textiles & Interiors dementiert. Unternehmenssprecherin Mary Beth Jarvis bezeichnete entsprechende Spekulaktionen als falsch. The Deal.com und auch ein regionaler TV-Sender aus Wichita hatten gemeldet, dass das Unternehmen einen entsprechenden Letter of intent unterzeichnet habe. Dabei sei von einem Kaufpreis von 5 Mrd. $ die Rede .

Du Pont Textiles & Interiors hat 2001 rund 6,5 Mrd. $ umgesetzt, davon entfielen 55% auf Nylon, 25% auf Spandex, der Rest auf Polyester. Mutterkonzern Du Pont hatte vergangenes Jahr angekündigt, sich von den Faseraktivitäten trennen zu wollen und sie in eigene Gesellschaft ausgegliedert. Zur Zeit sind Morgan Stanley und Goldman, Sachs & Co. damit beauftragt, "strategische Optionen" für das Fasergeschäft zu prüfen. Du Pont hofft auf eine Lösung bis Ende dieses Jahres, "sofern es die Marktbedingungen erlauben".


aus BTH Heimtex 03/03 (Wirtschaft)