Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Parador GmbH & Co. KG

Parador: Umsatz zweistellig gesteigert und Marktanteile hinzugewonnen


Mit einem beachtlichen Umsatzzuwachs von 10 % auf 151 Mio. EUR lag Parador (Coesfeld) 2002 voll im Plan. Man habe durch eine "zielorientierte Strategie, flankiert von Investitionen zur Festigung einer starken Marke" vor allem im Bodenbelagssektor Marktanteile gewinnen können, ließ die Hülsta-Tochter verlauten.

Für 2003 strebt das Unternehmen ein erneutes Umsatzwachstum von 10 % an. Investitionen sind in Höhe von 7 Mio. EUR geplant. Im vergangenen Jahr hatte das Investitionsvolumen 11,6 Mio. EUR betragen, von denen 5,1 Mio. EUR in den Standort Coesfeld und 6,5 Mio. EUR in das österreichische Werk Güssing flossen.


Statt an den großen Branchenmessen Domotex und Bau 2003 teilzunehmen, investierte Parador fast 2 Mio. EUR in die Gestaltung eines neuen Marketingcenters sowie in den Neubau eines Technikums. Damit soll eine eigene Branchenplattform für den Dialog mit allen Zielgruppen geschaffen werden. Den Auftakt für dieses Kommunikationsforum bildet im März die Para Vision 2003.

aus BTH Heimtex 02/03 (Wirtschaft)