Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Uzin Utz: Forum der Technik

Seminar-Premiere lockte drei Gewerke nach Feuchtwangen

Der Auftakt zu der neuen Seminarveranstaltung "Forum der Technik" der Uzin Utz AG ist gelungen. 60 Boden-, Parkett- und Fliesenleger hatten den Weg nach Feuchtwangen in die Bayerische Bauakademie gefunden, um sich über aktuelle Fachthemen der Fußbodenbranche und Neuheiten von Uzin, Pallmann und Wolff zu informieren. Die gewerkübergreifende Veranstaltung wurde durch Uzin-Eigenreferenten und den Berufssachverständigen Gert F. Hausmann bestritten.

Angekündigt als absolutes Highlight im Seminar-Programm von Uzin bot das marken- und spartenübergreifende "Forum der Technik" eine gelungene Premiere. An zwei Tagen fanden in verschiedenen Hallen Workshops der drei Marken des Unternehmens in den Sparten Boden, Parkett und Stein & Keramik statt.

Der Sachverständige Gert F. Hausmann referierte zu den Themen "Schadensfälle und deren Ursachen" und "Neue EU-Normen". Der Leiter der Produktsicherheit bei Uzin, Dr. Michael Zieger, hielt einen Vortrag zum Thema "Gefahrstoffe am Bau" (vgl. dazu Seite 8). "Mit dieser außergewöhnlichen Mischung aus Theorie und Praxis soll das Forum der Technik' zu einem professionellen Wissens- und Erfahrungsforum für das bodenlegende Handwerk werden", plant Klaus Stolzenberger, Marketingleiter von Uzin Utz.

Parallele Workshops der 3 Gewerke

In dem Workshop der Sparte "Boden" standen verschiedene Uzin-Produkte sowie Wolff-Maschinen und Werkzeuge auf dem Programm:
- Uzin MK 100: Parkettklebstoff auf Hybrid-Basis
- Uzin PE 414: 1-K Reaktionsharzgrundierung für Bodenbelag-, Parkett- und Fliesenarbeiten
- Uzin NC: Selbstverlaufende Spachtelmasse

Bei den Klebstoffe für textile Beläge lag der Fokus auf:
- Uzin UZ 88: für Nadelvlies vom Typ Strong, harzfreier Dispersionsklebstoff mit härterer Klebstoffriefe
- Uzin UZ 90: für störrische Beläge, Dispersionsklebstoff mit SBR-Latex (künstlich hergestellter Latex), soll offene Nähte bei Nadelvlies verhindern
- Uzin UZ 57: ersetzt Vorgänger UZ 52 und 75, universell einsetzbarer harzhaltiger Dispersionsklebstoff, geeignet für fast alle textilen Beläge

In den Workshops der Sparte "Parkett" wurden die praktische Verlegungen von Fischgrät-Muster auf einer Trittschallmatte, Schleiftechniken und verschiedene Oberflächenbehandlungen mit Pallmann-Produkten präsentiert, darunter die Wirkungsweise des Naturöl-Wachses Sojabase Plus im Vergleich zu wasserbasierenden Parkettversiegelungen.

Uzin Utz AG
Bei der Premiere von "Forum der Technik" kamen rund 60 Teilnehmer in die Bayerische Bauakademie nach Feuchtwangen.
Uzin Utz AG
Klaus Fichtel, Leiter Service-Center Süd bei Uzin, begrüßte die Teilnehmer zu "einer neuen Art einer branchenübergreifenden Veranstaltung.
Uzin Utz AG
Maximilian Heigl, Anwendungstechniker Boden und Parkett, leitete den Workshop "Boden"
Uzin Utz AG
Der Sachverständige Gert F. Hausmann rät Parkettlegern, bei Verlegung auf Fußbodenheizung Heizplomben einzubauen, um im Schadensfall unsachgemäßes Heizen nachweisen zu können.
Uzin Utz AG
Interessante Vorführung: "Pumpen von Spachtelmassen" in höher gelegene
Etagen. Das Material kommt aus einem Kunststoffsack ("Big Pack"), das an
einem Dreibeingestell aufgehängt wird.
Uzin Utz AG
Günter Hummel, Anwendungstechniker Boden und Parkett, brachte die Spachtelmasse auf einer Probefläche auf.

Abgerundet wurden die Workshops durch die M-Tec-Vorführung "Pumpen von Spachtelmassen" und die Demonstration des "Estrich-Parcours" aus dem "Privatarchiv" des Sachverständigen Gert F. Hausmann. Bei einer gelungenen Abendveranstaltung konnten sich die Teilnehmer im Spielcasino Feuchtwangen entspannen.

"Wertvolle Hilfe für die Arbeit auf der Baustelle"

Nach Auswertung eines Fragebogens zum "Forum der Technik" kam Uzin zu dem Ergebnis: Die Teilnehmer beurteilten die Veranstaltung als wertvolle Hilfe für die Arbeit auf der Baustelle. Hier könne man sein Wissen auffrischen und sich gleichzeitig auf den neuesten Stand der Technik bringen.

Als bereichernde Erfahrung empfanden viele den Austausch mit anderen Berufsgruppen. 96 % werden das "Forum der Technik" ihren Kollegen weiterempfehlen. 73 % gaben an, im nächsten Jahr wiederkommen zu wollen.

Das nächste "Forum der Technik" an der Bayerischen Bau-Akademie in Feuchtwangen wird voraussichtlich im Frühjahr 2005 stattfinden. Dazu sollen mehr Teilnehmer mobilisiert werden.

Zwei Voraussetzungen dafür: Die Veranstaltung soll terminlich nicht so dicht an Ostern heranrücken und die Einladungen sollen frühzeitig versendet werden.

aus FussbodenTechnik 03/04 (Marketing)