Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett Holding GmbH

Tarkett: Matte Oberflächen sind gefragt


Für viele Holzland-Händler haben die von der Einkaufsgemeinschaft gelisteten Hersteller bei der Sortimentszusammenstellung oberste Priorität. Deswegen hat sich auch Tarkett entschlossen, bei Holzland eine Listung zu beantragen. Seit 1. Januar 2004 gehört Tarkett nun zu den Lieferanten der Holzland-Kooperation. Da viele größere Holzfachhändler zur Kooperation gehören, ist es wichtig, dort im Blickfeld zu sein, erklärte der Vertriebsleiter Holz, Jürgen Seif. Gleichzeitig lassen sich auch kleine Händler, die man sonst mit dem Außendienst einzeln ansprechen muss, auf diesem Wege besser erreichen.

Im Rahmen der Holzland-Expo zeigte Tarkett vor allem sein um matte Oberflächen erweitertes Produktsortiment. In letzter Zeit gebe es ein großes Interesse an solchen, sehr natürlich aussehenden Produkten. Dabei zieht sich die neue, matte Oberfläche durch sämtliche Sortimentslinien auf dem Holzsektor.


Im kommenden Jahr will Tarkett unter anderem mit dem kürzlich entwickelten Lino-Klick-Boden aktiv auf dem Markt kommen, gab Jürgen Seif einen Einblick in die Planungen. Für die Zukunft des Parkettbereichs wiederum gilt, dass mit dem Anlaufen der neuen Produktionsstätte in Serbien Ende 2005 mehr Menge zur Verfügung steht. Momentan seien die Parkettkapazitäten, ähnlich wie die Laminatbodenproduktion, ausgelastet. Gleichzeitig will sich Tarkett im nächsten Jahr dem Handwerk noch optimaler präsentieren. "Marke als Partner" soll dabei das Schlagwort sein.

aus ParkettMagazin 06/04 (Sortiment)