Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett Holding GmbH

Drei Akustik-Lösungen mit Tarkett-Laminatböden


Drei verschiedene Lösungen bietet Tarkett, um der Schallentwicklung beim Begehen eines Laminatfußbodens entgegen zu wirken. "Eine neue synthetische Hochleistungs- Trittschalldämmung" nennt der Hersteller die 2,2 mm Dämmschicht der 9,2 mm dicken Laminatböden Cubic Acoustic, Free Acoustic und Eden Acoustic. Die Sound-Safe-Trittschalldämmung, eine aus umweltfreundlichen Zellstofffasern gefertigte Kaschierung, kommt bei den Laminatbodensortimenten Chic Sound-Safe und Kales zum Einsatz. Bei dem Sound-Reduction-System (SRS) schließlich handelt es sich um einen schallschluckenden Unterbau aus einem chlorfreien kompakten Schaum mit geschlossener Zellstruktur. Der SRS-Laminatfußboden besitzt Schalldämmungseigenschaften in hohen Frequenzen, er reduziert laut Hersteller den Raumschall auf bis zu ein Viertel und darüber hinaus den Trittschall zu darunter liegenden Stockwerken um bis zu 19 dB.


aus ParkettMagazin 04/04 (Sortiment)