Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Schmitz-Werke GmbH & Co. KG

Schmitz-Werke: Export zieht, Deutschland lahmt


Auch an den Schmitz-Werken (Emsdetten) ist Konsumflaute nicht spurlos vorübergegangen; zwar sind die Umsatzeinbußen mit -2 % auf 107 Mio.EUR verhältnismäßig gering, aber der geschäftsführende Gesellschafter Justus Schmitz ist dennoch nicht zufrieden: "Unsere Pläne sahen ein Plus vor", sagte er zu BTH. Dabei hätten sich die ausländischen Märkte positiv entwickelt, während Deutschland hinter her hinkte.

Weil ein Unternehmen "auch unter erschwerten Marktbedingungen in der Lage sein sollte, zu überleben", setzt Schmitz künftig verstärkt auf den Export. "Wir versuchen, eine europäische Größenordnung zu erreichen, ohne den Verkauf unserer Stoffe ausserhalb der EU zu vernachlässigen. Das lässt sich nur durch intensivere Marktbearbeitung in den entsprechenden Märkten erreichen, und das kostet zunächst einmal Geld", weiß Schmitz.


aus BTH Heimtex 12/02 (Wirtschaft)