Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


DFWR

Deutsche Forstwirtschaft genießt weltweit Ansehen


"Kein anderer Wirtschaftszweig hat die Nachhaltigkeit, das Denken in und für Generationen und den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur so verinnerlicht wie die deutsche Forstwirtschaft", erklärte DFWR-Präsident Georg Schirmbeck anlässlich der Eröffnungsveranstaltung des "Internationalen Jahres der Wälder 2011". Die deutsche Forstwirtschaft genießt nicht nur in Fachkreisen höchste Anerkennung, deutsche Forstleute sind international auf allen Ebenen als Berater geschätzt - auch dank der sehr guten wissenschaftlichen Ausbildung an den deutschen Hochschulen und der Erfahrungen mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

Schutz und Nutzung dürften einander in der Waldbewirtschaftung nicht ausschließen. Während in Deutschland die nachhaltige Bewirtschaftung gesetzlich geregelt ist und darüber hinaus über 70% der Waldfläche freiwillig durch unabhängige Dritte zertifiziert seien, läge dieser Wert weltweit bei nicht einmal 10%. Hier bestehe dringend Handlungsbedarf.


Die deutsche Forstwirtschaft produziert auf einem Drittel der Fläche Deutschlands den bedeutendsten nachwachsenden Rohstoff und gilt dabei als vorbildlich in Hinblick auf ökologische, ökonomische und soziale Aspekte.

aus ParkettMagazin 03/11 (Nachhaltigkeit)