Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Heimtextil Frankfurt

Neue Struktur der Heimtextil steht


Das Konzept für die von der Messe Frankfurt angekündigte Umstrukturierung der Heimtextil steht; ab 2005 präsentiert sich die Messe mit einer neuen Hallenaufteilung, bei der Produktgruppen "vervollständigt, erweitert und bisher getrennte Segmente zusammengeführt" wurden. Ziel ist mehr Übersichtlichkeit und kürzere Wege für die Besucher.

Als "wichtigsten Schritt" sieht Michael v. Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung, die Zusammenführung der Haustextilien in den Halle 9.1 und 9.2, wohin auch der Hochwertbereich Dreamland verlagert wird, der bislang die Hallen 1.1 und 1.2 belegte.

In Halle 1.1 und dem Forum Ebene 0 wird künftig das Angebot rund um Teppiche und Bodenbeläge platziert, bisher in 3.0 und 3.1 zwischen Dekos und Gardinen verstreut. Ziel ist der Ausbau in den Hochwertbereich. Floor & more ist räumlich angebunden an das Trendforum im Forum Ebene 1 und die Editeure, die von Halle 3.1 in Halle 1.2 umziehen und sich dort als separate Gruppe innerhalb des Themas Deco & Style präsentieren. Die Hallen 3.0 und 3.1 sind dem Segment Deco & Style mit dem Schwerpunkt auf Gardinen vorbehalten. Anbieter mit Schwerpunkt Dekorationsstoffe verbleiben in der benachbarten Halle 4.1 Die Halle 5.1 bleibt das Domizil von Tapeten, Wandbelägen und dem entsprechenden Zubehör. Die Ebenen 5.0 und 6.0 werden künftig von Badtextilien genutzt, die damit nach einer zwischenzeitlichen Verlagerung in Halle 8.0 und 9.0 wieder an ihren alten Standort zurückkehren.


Die Angebotsbereiche Atelier & Design sowie Service & Technology mit Heimtechnik, CAD/CAM und Ink-Jet machen den Badtextilien Platz und werden in Halle 4.0 verlegt. Kitchen & Culture verlassen 8.0 und konzentrieren sich in der Halle 9.3, ergänzt durch nichttextile sowie beschichtete Tischbeläge und Folien, bislang in Halle 5.0. Alles rund ums Bett wird in den Hallen 8.0 (Schwerpunkt Bettwäsche und Bettwaren), 9.0 (Schwerpunkt Matratzen, Wasserbetten, Bettgestelle, Bettwaren), 9.1 und 9.2 (Hochwertbereich Dreamland). angesiedelt. Das Thema Sonnenschutz (Sun & Shadow) befindet sich weiterhin in Halle 4.2, Möbelstoffe (Sit & Feel) in 6.1. Die asiatischen Anbieter belegen bei Heimtextilien die Halle 6.3 und 6.2, bei Haustextilien die Hallen 10.0, 10.1 und 10.2.

aus BTH Heimtex 03/04 (Wirtschaft)