Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Casa

Casa zeigt alles zum Thema "schöner wohnen"


Mit einem neuen Messekonzept von Reed Exhibitions Messe Salzburg hat die Casa, als internationale Fachmesse für kreatives Wohnen, Schenken und Livestyle, vom 3. bis 6. März im Messezentrum Salzburg Premiere. Die Veranstaltung bringt eine "einzigartige Themenkombination im süddeutschen Raum", heißt es in in der Ankündigung: sie verbinde die Branchen der bisherigen Creativ Salzburg Frühjahr mit der früheren Texbo, erweitert um den Bereich Wohnen & Ambiente.

Das heißt: auf der Casa gibt es vielfältige Neuheiten von Klein- und Polstermöbel, Wohnaccessoires und Schlafsystemen bis zu Glas-, Porzellan- und Keramikprodukten sowie Heimtextilien, Bodenbeläge und Dekostoffe; weiterhin Geschenke und Trendartikel, Souvenir und Kunsthandwerk sowie Werkzeuge und Sonnenschutz. "Mit diesem breit gefächerten Angebot bieten wir den Fachbesuchern jede Menge Synergien und einen größeren Einkaufshorizont", argumentieren die beiden verantwortlichen Reed-Messeleiter Regina Ortmayer und Wilfried Antlinger. Zudem erwartet sich das Messeteam nach der Einstellung der Pitti Casa in Florenz für die Casa in Salzburg einen stärkeren Stellenwert im europäischen Messereigen.

Die Veranstaltung wird 14 Hallen des Salzburger Messezentrums füllen. Das stimmige Gesamtkonzept sieht vor, dass in der Halle 1 modernes Wohndesign sowie Teppiche untergebracht sind, die Hallen 2 und 6 Großhandel sowie Sonnenschutz vorbehalten sind. In Halle 5 stehen Parkett, Werkzeuge und Farben im Mittelpunkt, in Halle 7 Gardinen. Wohnwelt und alles um den Themenbereich Schlafen wird in Halle 9 untergebracht, Tisch- und Bettwäsche in Halle 10.

Die schon bekannte "Beletage" der Texbo wird in Halle 8 eingerichtet - hierfür konnte Antlinger auch neue Aussteller wie Kinnasand, Creation Baumann, Van den Acker und Valega gewinnen. Weiteres hätten sich hierfür einige Aussteller angesagt, die auf der Frankfurter Heimtextil nicht dabei sein werden, berichtet Antlinger.

Casa
Ein umfassendes Angebot zum Thema "schönes Wohnen" präsentiert sich auf der in Salzburg stattfindenen Messe "Casa".

Die Hallen 11 bis 15 sind dem Creativ-Bereich gewidmet. Halle 11 steht im Zeichen von Spielwaren, PBS sowie Trend- und Plüschartikel, Halle 12 bietet Modeaccessoires, Schmuck und Mineralien. Kunsthandwerk und Souvenirartikel werden in der Halle 13 ausgestellt, Halle 14 beherbergt in erster Linie Geschenkartikel. Vielfältig ist wiederum die Halle 15 - mit Wohndesign, Glas, Porzellan und Keramik sowie Seiden- und Kunstblumen.

Der Termin vom 3. bis 6. März wurde bewusst gewählt; es ist das erste Wochenende nach den Semesterferien in Westösterreich und zugleich mit den internationalen Messekalendern abgestimmt.

Als Abrundung des vergrößerten Angebots sind verschiedene Sonderschauen in Ausarbeitung. Zudem wird ein Aussteller-Get-together am ersten Messeabend geplant, um das Kennenlernen und die Kontakte der Aussteller untereinander zu ermöglichen. Für die Besucher wird es wieder das "Besucher-Paket" geben: Das hausinterne Reed-Besucher Service Center bietet eine Komplettabwicklung der Aufenthaltsorganisation für die Dauer des Messebesuchs an.

aus BTH Heimtex 01/05 (Wirtschaft)