Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Pagnoni Impianti SpA

Pagnoni: "Easylam" - kontinuierliche Presse mit Doppelstahlband


Pagnoni Impianti wurde 1848 als Hersteller von Maschinen für die Ölpressung sowie Systemen zur Formung von Teigwaren gegründet. Mit Anbruch des 20. Jahrhunderts spezialisierte sich die Firma auf die Herstellung von Heizplattenpressen für die Holzverarbeitung und kann heute eine umfangreiche Reihe von Pressen und Pressenstraßen zur Herstellung von Spanplatten, MDF, Sperrholzplatten, Hartfaserplatten und HPL-Dekorlaminate bieten. Zudem ist das in Monza ansässige Unternehmen für seine KT-Anlagen zur Plattenbeschichtung mit Melamin- und Phenolpapieren renommiert.

In den letzten Jahren hat Pagnoni die kontinuierliche Presse Pagnoni Easylam entwickelt und ist damit in den Bereich der Plattenfurnierung und Mehrschicht-Parkettproduktion eingestiegen.

Pagnoni Easylam wurde speziell entwickelt für:
- Herstellung von Mehr-schicht- Parkett für jede Art und jedes Maß von Dielen und Lamellen.
- Plattenbeschichtung mit Furnier, HPL/ CPL-Laminaten, Papier und Dekorfolien.
- Produktion von Wabenplatten, Schranktüren und verschiedenen Elementen für die Möbelindustrie.
- Erzeugung von Furnierkanten aus Naturholz für die Möbelindustrie.
- Zusammensetzung und Verleimung von Spezialprodukten sowie zusammengesetzten Produkten.

Pagnoni Easylam ist eine kontinuierliche Presse mit Doppelstahlband (patentiert). Sie zeichnet sich aus durch eine kalibrierte Öffnung, in der das Produkt - bestehend aus Rohplatte und Beschichtungsmaterial - warmgepresst wird. Der Vorschub von Band und Material erfolgt über angetriebene Trommeln.

Ausgeübt wird die Presswirkung durch kleine Rollen aus ausgehärtetem Stahl (für weniger Verschleiß und Reibung). Diese liegen auf Kugellagern, die an den Heizplatten mittels eines Schlittensystems verankert sind: Diese Schlitten ermöglichen das leichte Ausziehen der Lager zu Wartungszwecken. Das Erhitzen von Lagern und Rollen erfolgt durch Wärmeleitung über die bereits heißen Einlaufrollen, sowie durch Konvektion über die kanalisierten Heizplatten.

Pagnoni Impianti SpA
Mit Easylam ist Pagnoni in den Bereich der Anlagenerstellung für Mehrschichtparkett eingestiegen.

Der Pressbereich der Maschine wird auf hohe Temperatur (100 bis 150C) gebracht, sodass die Wärme auf die Platten übertragen wird und bei gleichzeitiger Kompression (bis zu 80 N/qcm) die Leimaushärtung erfolgen kann.

Die Presse wird gewöhnlich mit einem Datenerfassungs- und Verarbeitungssystem ausgestattet, das eine mechanische, elektronische und Informatikschnittstelle ermöglicht.

Im Pagnoni-Labor haben Klebeversuche ergeben, dass die Presszeiten zwischen mindestens 10 Sekunden (bei Vinylklebern) und maximal 25 Sekunden (bei UF-Klebern) liegen. Die bei den Versuchen anwesenden Hersteller von Klebemitteln haben die Entwicklung neuer Stoffe veranlasst, die den Produktionsmöglichkeiten der Presse optimal entsprechen.

Stärken der Pagnoni Easylam sind ihre Vielzahl an Modellen und Abmessungen und die Verkürzung der Presszeiten mit Steigerung der Produktionskapazität.

aus ParkettMagazin 03/03 (Sortiment)