Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke Schulte GmbH

Meister Leisten: Neue Gestaltungselemente für die Decke


Für unaufdringliche Wand- und Deckengestaltung hat Meister Leisten sein neues Dekorpaneel Puris vorgesehen. Das 30-cm-breite Nut-Feder-Paneel auf einer Terragen-Trägerplatte ist endlos verlegbar. Seine schlichte Holznachbildung unterstreicht die dezente Ausstrahlung. Umlaufende Kanten sorgen für eine ausgeprägte Schattenwirkung in den Fugen.

Ergänzt hat Meister Leisten sein Friessystem Linetto. Hier gibt es nun die Fries-Kassette 50 als Quadrat und als unregelmäßiges Fünfeck - jeweils mit harmonischem Rundkantenprofil. Die Gestaltungsmöglichkeiten variieren vom Raumfries bis zum umlaufenden Wandfries. Um das System montagefreundlicher zu machen, bietet Meister Leisten dazu vier vorgefertigte Varianten an - mit und ohne integrierter Beleuchtung.

Als junge Deckengestaltung gilt die Collection Ondanova. Der rechteckige, wellenförmige Rahmen hat zwei Längen: 120 oder 160 cm. Seine Oberfläche zeigt eine Wischtechnik in den trendigen Farben Padena-Terrakotta und Padena-Mango. Beim Einlegeprofil kann zwischen vier verschiedenen Dekoren gewählt werden.


Wischtechnik-Dekore mit 3-D-Effekt gibt es auch bei den Dekorpaneel-Collectionen Terra, Terra-Senza, Rondo und Bocado. Hinzu kommen neue, besonders authentische Holznachbildungen: Buche-, Ahorn- und Kirsche-Woodlook.

Aktuelle Formen schließlich wurden im Meister-Lichtsystem aufgegriffen. Downlights-Quadro und Sternenhimmel-Quadro harmonieren mit einfacher Deckengestaltung. Neben dem bewährten Niedervolt-System bietet Meister auch ein Hochvoltsystem an. Aufgrund eines abgestimmten Stecksystems können das 12-V- und das 230-V-System problemlos miteinander kombiniert werden. Zusätzlichen Komfort bietet eine neue Funkfernbedienung, mit der das Licht ein- und ausgeschaltet sowie gedimmt werden kann.

aus ParkettMagazin 03/03 (Sortiment)