Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin Utz AG

Uzin: Reaktionsharzestrich und Spachtelmasse für frühe Belegereife im Schnellbau


Für die Herstellung von Reaktionsharzestrichen und -spachtelmassen bietet der Ulmer Bauchemie-Hersteller Uzin zwei neue Systeme an.

Das erste System zur Erstellung von Reaktionsharzmörteln besteht aus dem zweikomponentigen Epoxi-Estrich- und Mörtelharz "Uzin ER 100" und dem Spezialfüllstoff "Uzin XS". Es zeichnet sich durch seine Reemulgierbarkeit aus: Das heißt, der gemischte Reaktionsharzmörtel ist innerhalb der offenen Zeit mit Wasser abwaschbar. Werkzeuge und Maschinen können ohne lösemittelhaltige Reinigungsmittel mit Wasser gereinigt werden.

Der Spezialfüllstoff XS eignet sich aufgrund seiner abgestimmten Sieblinie mit einem Größtkorn von 3,5 mm als Zuschlagsstoff zum Aufbau kompakter Massen. Das Gemisch dient neben dem Erstellen von Reaktionsharzestrichen auch dem Aus- und Unterfüllen, Reparieren sowie Verlegen und Versetzen von Formteilen und Platten. Das System aus ER 100 und XS lässt sich vor allem beim Abziehen der Estriche mit der Richtscheidgut verarbeiten. Dank einer körnig-griffigen Oberfläche können auf dem Estrich direkt mineralische Dünnbettmörtel verarbeitet oder mineralische Nivelliermassen gespachtelt werden.

Das zweite Reaktionsharzsystem ist eine Kombination des zweikomponentigen Epoxy-Spachtelharzes ER 200 (ehemals Systemharz) und dem Spezialfüllstoff ES. Es dient der Herstellung von Reaktionsharzspachtelmassen und eignet sich aufgrund seines feinen Korns speziell als Zuschlagstoff für selbstverlaufende Massen. Verarbeiter können das Gemisch zum Nivellieren, Reparieren, Glätten und Versiegeln verwenden.


Beide Reaktionsharzsysteme können sofort nach der Reaktionszeit weiter verarbeitet werden. Da die Bindemittel wasserfrei sind, wird der Eintrag zusätzlicher Feuchtigkeit in den Bau vorgebeugt und Schwund vermieden. Die bearbeiteten Flächen sind nach 24 Stunden begeh- und belastbar. Die Reaktionsharzsysteme sind für mechanisch und chemisch hohe Beanspruchungen im Innen- und im Außenbereich geeignet. Sie lassen sich auch im Industrie- sowie im Schwerlastbereich einsetzen.

Je nach Anwendungsfall können ER 100, ES sowie ER 200 und XS kombiniert werden. Einstellungen mit einer höheren und niedrigeren Viskosität oder Mischungen mit weiteren Uzin-Zuschlagsstoffen sind dabei ebenfalls möglich.

aus ParkettMagazin 02/03 (Sortiment)