Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain

Primus-Reihe


Drei neue Variationen seiner Primus-Linie hatte Naturbodenhersteller Hain nach München auf die Bau mitgebracht. Zwei gealterte "Historic"-Oberflächen in grau und braun weist der Eiche-Stab auf - beide sind geölt. Hinzu kommt die Oberflächenversion "englisch braun" in einer gebürsteten Form.

In den Sortierungen Classic und Vario (Mischsortierung) sind drei Längen zu haben: 2.400, 2.000 und 1.200 mm. Die Breiten belaufen sich auf 140 und 160 mm, die Dicke beträgt 15 mm.

Eine dunkle Oberfläche hat die kerngeräuchert Primus Stab-Diele Eiche. Zwei Sortierungen - perfect und classic - stehen zur Wahl. Die Oberfläche ist entweder gebürstet oder geölt. Die Länge des Stabes beträgt 2.400 mm, seine Breite 160 mm. Insgesamt weist das Material 15 mm Dicke auf, die Nutzschicht davon beläuft sich auf 4,5 mm.


3 mm stark ist die Nutzschicht der Objektdiele Koto / Pappel. Die sehr modern wirkende, streifige Maserung entstammt der Sortierung perfect. Hain preist diesen Stab als "richtungsweisende Optik für den Objektbereich". Seine Maße betragen 2.400 x 195 x 14 mm.

aus ParkettMagazin 01/03 (Sortiment)