Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Adler

Angebot auf Zweischicht ausgeweitet


Der Landhausdielen-Spezialist Adler in Dirlewang/Allgäu hat sein Angebot nochmals erweitert. Neben der Chateau-Diele, dem Highlight unter den Landhausdielen, wurde auf der Domotex der neue Zweischicht-Fertigparkettstab Ambiance/Elegance vorgestellt.

Der Besucherandrang auf dem Messestand - diesmal "mittendrin" in der Parkett-Halle 8 - machte den internationalen Rückhalt von Adler sichtbar. Der steigende Exportanteil liegt bereits bei 60 %.

Ein kleiner Tupfer Folklore kann Wunder wirken, aber Adler steht ohnedies im Rufe, Qualität zu liefern, und das Test-Urteil "Gut", das kurz zuvor in der Ausgabe 1/2003 der Zeitschrift Öko-Test veröffentlicht worden war, bestätigt es schwarz auf weiß. Für Annette Adler, zuständig für Marketing und Werbung, ist das ein Ansporn, "das nächste Mal in die Kategorie "Sehr gut" zu kommen".

Mit der dreischichtigen Landhausdiele Chateau, für die ein eigener Image-Prospekt aufgelegt worden ist, wurde das Standard-Angebot in den rustikal-exklusiven Bereich erweitert.


Die Breitenskala reicht von 170 bis zu stolzen 300 mm, die Länge bis 5.000 mm. Die 4,2 mm dicke Nutzschicht kann in unterschiedlichen Ausführungen geliefert werden. Fichte und Gebirgslärche gibt es geschliffen, gebürstet oder gebürstet und gelaugt, Eiche auch speziell strukturiert, was einer Antik-Behandlung entspricht. Nussbaum, Kirsche, Rüster und Kastanie eignen sich für solche Behandlungen nicht und sind nur geschliffen erhältlich.

Der neue Zweischichtstab wird unter der Bezeichnung "Ambiance" in Standardgröße (10 x 70 x 560 mm) sowie als "Elégance" benannter Maxistab (10 x 130 x 1.090 mm) angeboten. Beide lassen sich miteiander kombinieren. Die Nutzschichtdicke beträgt 4,2 mm (4 mm haltend), die Trägerschicht besteht aus Fichte-Rifts.

Neun Holzarten bieten eine nahezu lückenlose Farbskala. Mit Jatoba verfügt Adler über das erste FSC-zertifizierte Angebot im Programm. Die Oberfläche wird entweder versiegelt oder geölt, wobei Adler bekannt dafür ist, auf traditionelle Weise (mit Meisteröl) zu arbeiten. Insgesamt liegt der Anteil geölten Parketts bei Adler bei beachtlichen 80 %.

aus ParkettMagazin 01/03 (Sortiment)