Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


W. & L. Jordan GmbH

Jordan mit neuen Kollektionen


Bau - Eine neue Landhausdielen-Kollektion war beim Großhandelsunternehmen Jordan in München zu sehen. Damit soll nicht nur dem wieder entdeckten Kolonialstil Rechnung getragen werden, sondern durch eine Landhausdiele mit integrierter Gummidekorfuge auch dem maritimen Einrichtungsstil und mit künstlich gealterten Landhausdielen dem Wunsch nach ausdrucksstarken, "alten" Böden.

Im Fokus standen bei Jordan in vielen Kollektionen die dunklen Holzarten, allerdings nicht nur mit tropischem Holz als Deckschicht, sondern auch mit thermisch behandelten Hölzern. Daneben zeigte der Kasseler Großhändler auch Massivdielen mit Klickverbindung unter eigener Marke.

Im Laminatbodenprogramm stehen Breitdielen im Vordergrund. Der Laminatboden "Fantastic Livo Plus" ist mit einer Mikrofase versehen und fühle sich deswegen auch ein wenig wie echter Dielenboden an. Ansonsten dominierten beim Laminatboden die matten Oberflächendekore, die den Eindruck von unbehandeltem, nur geschliffenen Holz vermitteln sollten.


Zusätzlich hat Jordan eine neue Korkboden-Kollektion aufgelegt. Die "Joka Authentic"-Korkkollektion untergliedert sich in Klebekork und dem Kork-Fertigparkett - ein dreischichtig aufgebauter Boden mit Clicktechnik, der über ein Korkfurnier, eine flexible Korkschicht zwischen Furnier und Trägerplatte sowie auf der Rückseite über eine integrierte, isoliernde Korkdämmunterlage verfügt. Sehr vielfältig ist auch die Optik, dank unterschiedlicher Körnung und Stanzung sind 40 verschiedene Korkbeläge im Programm.

aus ParkettMagazin 01/05 (Sortiment)