Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH

Hain: Landhausdielen in großzügigen Abmessungen


Bau - Das Hain-Landhausdielen-Angebot ist in mehrere Sortimente gegliedert. Ausgeprägten rustikalen Charakter zeigt vor allem die Linie "Castello" mit klassischen Eichedielen in moderner Version. Sie sind dreischichtig aufgebaut, 20 mm dick und bis zu 4.080 mm lang. Die Oberfläche wird nach Wahl handgehobelt oder gebürstet, roh belassen oder in verschiedenen Farbtönen gebeizt und naturgeölt. Besonders dunkle Farben bieten Deckschichten aus Räuchereiche bzw. thermisch behandelter Eiche. Mit einer Breite bis zu 220 mm (alternativ 195 oder 160 mm) gelten die "Castello"-Dielen im Hain-Sortiment als das exklusivste Produkt.

Daneben gibt es die Linien "Ambiente" und "Concerto" (jeweils 195 mm breit) sowie"Primus" in 160 und 140 mm. Bei der Landhausdiele "Concerto" mit zweistabiger, aber auch dreistabiger Decklage kann jetzt aus mehr Holzarten gewählt werden: Hinzu gekommen sind Nussbaum, Kirschbaum und kanadischer Ahorn. In der Linie "Bosco" sind Nadelholz-Dielen zusammengefasst. Schiffsböden sind den Linien "Poesie" und "Scherzo" vorbehalten.


Bei den verarbeiteten Holzarten rückt auch bei Hain die Eiche immer weiter vor. Derzeit liegt der Anteil bei 65 % einschließlich der Räucher- und Thermoeiche. Thermoholz liefert Hain in den Holzarten Eiche und Esche (jeweils in einer helleren und einer dunkleren Variante) sowie Lärche. Noch in der Testphase befindet sich Ahorn.

aus ParkettMagazin 01/05 (Sortiment)