Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ado Goldkante GmbH & Co. KG

Ado: Gegendarstellung zum TAZ Artikel vom 23. Juli 2005


"Die Tageszeitung TAZ berichtet in der Ausgabe vom 23. Juli 2005 über die Ado-Produkte Ado BioProtect und Ado ActiBreeze sowie zwei diese Produkte betreffenden Fachhandelsbroschüren. Ado Gardinen- und Dekostoffe mit Ado BioProtect sind antibakteriell ausgestattet und sorgen damit für bessere Raumhygiene. Ado ActiBreeze verbessert die Raumluft und befreit diese von Schadstoffen und Gerüchen. Die Autoren des TAZ-Artikels stellen die Wirksamkeit von Ado BioProtect und Ado ActiBreeze in Frage und kritisieren die zugehörigen Broschüren.

Die genannten Broschüren enthalten Zitate von verschiedenen Personen zur Wirkung von Ado BioProtect bzw. Ado ActiBreeze. Einige dieser Zitate wurden aufgrund eines internen Abstimmungsfehlers mit und zwischen zwei ausführenden Werbeagenturen nicht von den zitierten Personen autorisiert. Weitere Statements waren nicht existierenden Personen als Platzhalter im Sinnen eines Hans Mustermann zugeordnet. Die Kritik der TAZ bezüglich der Autorisierung bzw. der Zuordnung der Zitate ist daher leider berechtigt. Wir bedauern diesen Fehler und haben uns bei allen Betroffenen entschuldigt. Die Broschüren wurde als interne Information ausschließlich an den Raumausstatter-Fachhandel verteilt, nicht an die breite Öffentlichkeit. Die Broschüren wurden im August/September 2004 in einer Kleinauflage von 8.300 Exemplaren verteilt - pro Händler jeweils ein Exemplar - und sind zwischenzeitlich nicht mehr auf dem Markt.

Aus dem geschilderten administrativen Fehler bei der Erstellung der Broschüren leiten die Autoren grundsätzliche Zweifel an der Funktion und Wirksamkeit von Ado BioProtect und Ado ActiBreeze ab. Diese Schlussfolgerung ist falsch.

Ado BioProtect: Mit Silberionen gegen Bakterien


Die antibakterielle Schutzfunktion von Ado BioProtect beruht auf Silberionen, die bereits bei der Garnproduktion in die Faser integriert werden. Diese greifen den Stoffwechsel der Bakterien an und zerstören ihn. Dieser Mechanismus ist von entsprechend ausgestatteter Unterwäsche und Sportbekleidung bekannt und wurde in unabhängigen Tests mehrfach nachgewiesen. Stoffe mit Ado BioProtect sind auf ihre Gesundheitsverträglichkeit und Unbedenklichkeit gemäss dem Standard Öko-Tex 100 geprüft und tragen das Siegel Textiles Vertrauen.

Ado ActiBreeze: Raumlauftverbesserung durch Photokatalyse

Die Wirkung von Ado ActiBreeze wurde im Laufe der über dreijährigen Entwicklungszeit vielfach überprüft und auch von unabhängigen Instituten getestet. Die Ausrüstung der Stoffe mit Ado ActiBreeze ist das Ergebnis einer langjährigen Ado-Eigenentwicklung. Stoffe mit Ado ActiBreeze sind auf ihre Gesundheitsverträglichkeit und Unbedenklichkeit gemäß dem Standard Öko-Tex 100 geprüft und tragen das Siegel Textiles Vertrauen."

aus BTH Heimtex 07/05 (Wirtschaft)