Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Adler

Großzügige "Chateau"-Landhausdiele


"Chateau - die Diele für den außergewöhnlichen Raum" stellte Adler-Fertigparkett auf der Domotex vor. Für den ersten Auftritt auf dieser Messe traf die dreischichtige Landhausdiele mit Längen bis zu 5 m und Breiten bis zu 35 cm exakt einen Nachfrageschwerpunkt. Die robuste, 21 mm dicke Diele wird mit 4,2 mm Nutzschicht in Eiche, Räuchereiche, nordischer Fichte und Gebirgslärche angeboten.

Als Spezialist für Landhausdielen, aber auch mit seinem Schiffsboden, hat sich Adler Fertigparkett einen guten Ruf erworben. Das Sortiment ist umfangreich und vielgestaltig. Charakteristisch für Adler-Fertigparkett sind eine stets 4,2 mm dicke Decklage, eine hochwertige Sperrholz-Mittellage sowie ein Fichten-Schälfurnier als Gegenzug. Die Landhausdielen sind überwiegend mit Einblatt-Decklage ausgestattet; nur in sibirischer Lärche und nordischer Fichte wird auch eine Mehrblatt-Variante angeboten. Die Auswahl bei den Holzarten umfasst alle bewährten Nadelhölzer sowie die bekanntesten europäischen und amerikanischen Laubhölzer, ferner die Exoten Jatoba, Kambala und Teak sowie neuerdings auch Bambus. Die Oberflächen können roh belassen geordert werden und werden sonst grundsätzlich im traditionellen Verfahren natur oder weiß geölt (Timberman). Möglich sind ferner gelaugte oder antik patinierte sowie strukturierte Oberflächen. Der künstliche Alterungsprozess, dem "antike" Gebirgslärche und Fichte unterworfen werden, basiert auf einem natürlichen Verfahren unter Verzicht auf chemische Zusatzstoffe. Das Landhausdielenangebot gliedert sich in die Serien Allgäu (Nadelhölzer), Ideal und Royal (Nadelhölzer). Das Nadelholz-Programm ist hinsichtlich der Dicken, Längen und Breiten besonders variantenreich. Innerhalb des Laubholz-Programms sind die "Ideal"-Dielen kürzer (1.100 mm/140 mm), die "Royal"-Dielen länger und breiter (2.200 mm/146 bzw. 186 mm).


Insgesamt habe das Kommissionsgeschäft bei Adler in der letzten Zeit an Bedeutung gewonnen. Erfreulich gut, betonte Marketingchefin Annette Adler auf der Domotex, hat sich im vorigen Jahr auch das Exportgeschäft entwickelt. Die Gespräche auf der Domotex ließen erwarten, dass diese Tendenz anhalte.

aus ParkettMagazin 01/02 (Sortiment)