Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Ziro

Korkboden mit neuartiger Verriegelungstechnik


Lothar Zipse präsentierte sich unter der Dachmarke "Ziro" auf der Domotex als Bodenbelag-Vollsortimenter. Im Vordergrund stand nach wie vor eine umfassende Auswahl an Korkböden, die das Kerngeschäft des Unternehmens ausmachen. Bereits ein Jahr nach der erfolgreichen Einführung der Kollektion Sombra Kork-klick stellte Zipse in Hannover die Weiterentwicklung Korkfixx vor. Dieser Boden zeichnet sich durch ein neuartiges Verriegelungssystem mit doppelter Nut-/Feder-Verbindung aus. Die Elemente werden waagerecht gefügt, was sich als besonders vorteilhaft in den Problemzonen Heizkörper und Türrahmen erweist. Aufgrund der leimlosen Verlegung ist der Korkboden wieder aufnehmbar - er sei beispielsweise bei einem Umzug einfach auszuklicken und wieder neu zu verlegen. Korkfixx wird in fünf attraktiven Dekoren angeboten. Neben den naturgewachsten Oberflächen sind alle Dekore transparent endlackiert oder creme eingefärbt erhältlich.

Neben dem Thema Korkfertigböden gab es als weiteren Messeschwerpunkt den leimlos zu verlegenden Linoleum-Fertigboden Floatline Lino-klick. Diese Kollektion wurde um weitere sechs zeitgemäße lebendige Dekorfarben erweitert. Mit 12 Farben und zwei unterschiedlichen Formaten lässt dieses Sortiment den Kunden viel Raum für eigene Kreativität.

Zur Abrundung des Ziro-Angebots hatte das südbadische Unternehmen auch einen leimfrei zu verlegenden Laminatboden am Stand. Dieser pflegeleichte Bodenbelag, der unter dem Namen Lamino-Klick vertrieben wird, zeichnet sich durch überzeugende Dekore und gleichermaßen durch seine optimale Trittschalldämmung aus. Die unkomplizierte Verlegetechnik mache dieses Produkt sowohl für den Handwerker als auch für den Privatkunden interessant.
Eine ausgereifte und umfassende Warenpräsentation ergänzte die breite Ziro-Produktpalette.


Mit dem auf der Messe vorgestellten Präsentationssystem ist Zipse in der Lage, entsprechend den Kundenbedürfnissen passende Ladeneinrichtungen zu gestalten und auf Wunsch auch durch die eigene Montageabteilung installieren zu lassen.

aus ParkettMagazin 01/02 (Sortiment)