Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Prinz

Übergangsprofile, die sich automatisch dem Belag anpassen


Im Mittelpunkt der Messepräsentation von Prinz stand mit der Profi-Tec-Produktlinie ein Profilsystem, das sich in Höhe und Neigung automatisch stufenlos dem Bodenbelag anpasst. Der besondere Kniff besteht in einem Gelenksteg mit kreisrunder Bogenverzahnung an der Unterseite des Deckprofils. In den Klemmkanal des Basisprofils eingesteckt, wirkt die Bogenverzahnung wie ein Kugelgelenk - das Deckprofil kann sich beim Andrücken dem Belag anpassen. Das bisher übliche Anschlagen der Profilschenkel an den Belag entfällt. Die feinen Zähne am Gelenksteg halten das Deckprofil anschließend in der optimalen Position.

Das Basisprofil wird wahlweise am Untergrund verschraubt oder verklebt. Die Montage des Deckprofils erfolgt ohne sichtbare Spuren. Es soll sich zudem jederzeit problemlos wieder aufnehmen lassen - ohne Veränderung der Passgenauigkeit. Das Programm umfasst abgestimmte Deckprofile für Übergänge, Abschlüsse und zum Ausgleich von Niveauunterschieden bei Parkett-, Laminat- und Korkbelägen bis 18 mm Stärke. Sie sind in den Eloxalfarben gold, silber und bronze sowie in Buche-, Eiche- und Ahorn-Dekor erhältlich.


aus ParkettMagazin 01/02 (Sortiment)