Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Witex

Bei Parkett mit dem Fachhandel kooperieren


Parkett und Holz unterliegen keinen Trends. Sie sind, so sieht es Witex, der Klassiker von gestern, heute und morgen. Die Wertigkeit und Qualität seiner Marke will der Hersteller in der Produktpositionierung über den Fachhandel stützen. Diese Strategie der Markenförderung stärkt Witex mit einem umfassenden Zubehörprogramm. Dazu zählen die Trittschalldämmung Sound Protect System, Oberflächenschutz mit Öl- oder Acryllack-Versiegelung und ein abgerundetes Paket von Accessoires. Unterschiedlichen Verlegetechniken von der Verklebung über die schwimmende Verlegung bis zur leimlosen TimberLoc-Version wird Rechnung getragen. Witex: "Dieser Systemgedanke gewährleistet eine optimale Verarbeitung durch den Fachmann, unterstreicht die Kompetenz als Bodenspezialist und weckt Freiräume für kreative Lösungen."

Um auf ganzer Linie Qualität unter Beweis zu stellen, will Witex nicht nur durch unterschiedliche Parketthölzer und Sortierungen hervortreten, sondern mit steten Neuentwicklungen und Produktoptimierungen seinen Anspruch vorantreiben. Davon profitieren Fachhandel und Konsument. Mit gezielter Enverbraucheransprache wird der Augustdorfer Hersteller ab sofort die Verkaufsaktivitäten des Fachhandels unterstützen. "Mobil machen pro Parkett und Markenqualitäten" - heißt die Devise. Infos dazu gibt es unter der Hotline 05237-6090.


aus ParkettMagazin 05/02 (Sortiment)