Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Witex

Noch effizientere Kundenansprache durch "360-Prinzip"


Wie sich Kunden schneller gewinnen und dauerhaft binden lassen, will Witex mit dem neuentwickelten Marketingkonzept "360" auf der Domotex verdeutlichen. Das "360-Prinzip" soll Handel und Handwerk in die Lage versetzen, auf alle Anforderungen mit maßgeschneiderten Offerten zu reagieren. Durch das neue Marketingkonzept sei es unerheblich, in welche Richtung der Endverbraucher bei Preisgefüge, Qualität und Design strebt. Zur Anwendung kommen sollen die 360 auch bei der Gestaltung des 500 qm großen Messestandes mit einem Kommunikationskern im Zentrum und Neuheiten an der Peripherie.

Im Laminatbereich stellt das Unternehmen fünf neue Produktserien vor, von denen zwei für die Maschinenreinigung freigegeben sind. Eine interessante Flächenwirkung verspricht das breite Paneelformat der Kollektion ,Color. Der Boden steht hochglänzend oder matt in fünf Unis zur Verfügung. Die Neuheit Design-Vinyl (elastischer Belag in 1,8 mm Dicke auf HDF-Träger) ist in zehn Holz- und zwei Steinreproduktionen erhältlich. Das Angebot umfasst zwei Formate.

Auf einem separaten Stand in Halle 9 will Witex seine Leistungsstärke als Hersteller individueller Bodenlösungen demonstrieren. Mit einem ganz neuen Erscheinungsbild sollen Objekteure und Architekten angesprochen werden. Zentrales Thema sind Einsatzbereiche, "die Exklusivität, Design, Vielfalt und gleichzeitig hohe Funktionalität erfordern".

Windmöller Flooring Products GmbH
Maßgeschneiderte Offerten bei der Kundenansprache verspricht das "360-Prinzip" von Witex.

Domotex: Halle 9, Stand D17 und E03

aus ParkettMagazin 01/09 (Marketing)