Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Werzalit

S 2 - das High-Tech-Holz


S 2 ist ein neuer Werkstoff - flexibel und zu 100 % recyclebar. Die Rezeptur bleibt ein Geheimnis des Herstellers. Soviel ist klar: aufgebaut ist das Produkt der Werzalit-Forschung aus feinen Holzpartikeln und dem Bindemittel Polypropylen. Das Produkt ist so neu, dass noch nach Einsatzmöglichkeiten und Herausforderungen gesucht wird

Entsprechend den Bedürfnissen einer späteren Anwendung können dem Werkstoff Haftvermittler und Farbstoffe aller Coleur beigemischt werden. Die Eigenschaften des Materials sind eine Kombination seiner Bestandteile Holz und Kunststoff. Im heißen Zustand ist es fließfähig und lässt sich im Pressverfahren in fast jede Form bringen. Im Thermoverfahren sind tiefgezogene und abgekantete Platten denkbar. In der Extruder-Technologie steht es als Granulat für Platten und Profile zur Verfügung. Flexible Wanddicken mit fließendem Übergang von dick- zu dünnwandig sind möglich. Hohlkammerprofile sind realisierbar und während des Fertigungsprozesses können bereits Funktionsteile integriert werden.

Werzalit GmbH & Co. KG
Der Holz-Kunststoff-Werkstoff S 2 ist in fast jede Form zu bringen.

Der Werkstoff S 2 soll dort von Nutzen sein, wo hohe Festigkeit und Formstabilität verlangt wird. Er besitzt Wetterbeständigkeit, ist wasserfest, frei von Halogen, Chlor und Formaldehyd und kann als fertiges Produkt wie Holz bearbeitet werden. S 2 lässt sich beschichten, lackieren und lasieren. Werzalit rechnet beim Einsatz von S 2 mit reduzierten Werkzeugkosten, kürzeren Fertigungszeiten und zunehmender Flexibilität im Bereich von Kleinserien.

aus ParkettMagazin 06/02 (Sortiment)