Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Döllken-Weimar

Sonderaktion für Systemstanzen


Leistenhersteller Döllken-Weimar hat die Sockelleiste "S 40/22 flex life" seit Anfang 2003 erfolgreich in den Markt eingeführt. Das Produkt ist mittlerweile in vollem Umfang mit 23 Holzdekoren, fünf Unis und vier Terracotts/Stein-Varianten sowie in Alu metallic lieferbar. Wie andere Kernsockelleisten von Döllken-Weimar kann sie mit Systemwerkzeugen wie Kerbstanze und modifizierter Mess-Schablone leicht verarbeitet werden.

Aufgrund der besonderen Dicke des Kerns muss die bisherige Stanze modifiziert werden. Die neuen Universal-Stanzen Typ 1000 werden serienmäßig alle Leisten des Herstellers verarbeiten können. Noch bis zum 31.12.2003 läuft eine Sonderaktion für die neuen Stanzen: Die Universal-Stanze Typ 1000 wird zum selben Preis wie das Vorgängermodell angeboten und man erhält zusätzlich ein Paket der neuen Sockelleiste.

Die universell einsetzbare Leiste, die sich aufgrund der großen Boden/Wand-Überdeckung von 20 mm auch für Laminatböden eignet, zeichnet sich durch die Kombination verschiedener Materialien aus: Der Kern besteht aus Nadelholzfasern, die Ummantelung aus chlorfreiem Kunststoff auf Polyolefin-Basis, so dass Formstabilität gewährleistet wird und eine sehr robuste Oberfläche entsteht. Die Dekore werden direkt aufgedruckt und weisen eine Maserung auf.


Ein weiterer Vorteil sind die weichen Dichtlippen. Sie werden durch nahtloses Anspritzen unterschiedlicher Kunststoffe an den Mantel gebildet, dabei werden Farben und Dekore auf der Ummantelung fortgeführt. Die Leisten weisen so ein einheitliches Erscheinungsbild auf und verschmutzungsfördernde Spalten entfallen. Die "S 40/22 flex life" kann mit Montagekleber oder über ein Clip-System an der Wand befestigt werden.

Info:
Döllken-Weimar
Tel.: 03643/41700
Fax: 03643/417033

aus FussbodenTechnik 05/03 (Sortiment)