Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Rigips

Neuartiger Trockenestrich


Die Trockenestriche Rigidur 30 HF und 35 HF bringen keine Feuchtigkeit in den Bau und bieten eine Alternative im ökologisch orientierten Hausbau. Die Rigidur Gipsfaserplatten bestehen aus Gips, Papierfasern, mineralischen Zuschlagstoffen. Die Holzfaserplatte ist naturbelassen und recyclingfähig. Die Estrichelemente sind durch ihr geringes Gewicht und eine hohe Flexibilität bei Höhendifferenzen leicht zu verarbeiten. Sie weisen außerdem gute Werte für Wärme-, Schall- und Brandschutz auf. Die Feuerwiderstandsdauer beträgt 90 Minuten, was der hohen Brandschutzklassifizierung F 90 entspricht.

Das Rigidur Estrichelement 30 HF besteht aus zwei 10 mm, das Rigidur Estrichelement 35 HF aus 12,5 mm starken, werkseitig miteinander verklebten Rigidur Gipsfaserplatten. Diese sind unterseitig mit einer ebenfalls 10 mm starken Holzfaserdämmplatte kaschiert. Aufgrund ihrer guten Druckstabilität können beide Estrichelemente in Wohn- und Büroräumen und in Fluren eingesetzt werden.


Info: Rigips
Tel.: 0211/ 55 03-0
Fax: 0211/ 55 03-208

aus FussbodenTechnik 05/04 (Sortiment)